Youtube
Folgen Sie uns auf  

Konstriktive Perikarditis

1 Beitrag, keine Antworten - 30 Aufrufe
?
Teneriffa55  fragt am 29.09.2017
Hallo, ich hoffe hier finde ich jemanden der sich mit meiner Diagnose ein kleines bisschen auskennt und mir meine Angst vor einer eventuellen OP nimmt. Im März war ich beim HA um meine Atemnot und mein Herzrasen abklären zu lassen. Ich dachte Schuld wäre eine vor 1,5 Jahren verschleppte Grippe. Ein Lungenröntgen brachte nichts, allerdings fand man Auffälligkeiten an der Wirbelsäule. Im September dann wurde ein CT gemacht und hierbei die Diagnose konstriktive Perikarditis und eine Verkalkung der linken Koronararterie festgestellt. Im November gehts ins Krankenhaus um weitere Untersuchungen machen zu lassen. Eine OP ist wohl unumgänglich. Kennt sich damit jemand aus?

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?