Youtube
Folgen Sie uns auf  

Kipptisch positiv mit Herzstillstand

2 Beiträge - 268 Aufrufe
?
Aiyana  fragt am 02.04.2014
Hallo,

ich hätte eine Frage betreffend meines Kipptischergebnisses. Ich selbst bin 21 Jahre alt und weiblich. Da ich die letzte Zeit öfter als sonst umgekippt bin, begann man verschiedenste Tests zu machen. Langzeit-EKG, Belastungs-EKG, Langzeitblutdruckmessung und Ultraschall war alle unauffällig. Um dann eine mögliche Regulationsstörung nachzuweisen wurde ich nun zur Kipptischuntersuchung geschickt. Dort wurde ich dann kurz vor Untersuchungsende ohne Medikamentengabe bewusstlos. Hierbei erlitt ich einen Herzstillstand, auf dem EKG war erst einen Wellenlinie zu sehen und dann nur die typisch flache Linie die man aus Filmen kennt. Sobald ich zurück in die liegende Position zurückbefördert wurde, begann mein Herz wieder zu schlagen. Es wird nun eine Genmutation am Herzmuskel vermutet. Da es momentan aber mit Vorhersage und nur im Stehen passiert, war der Arzt der Meinung, dass ein Schrittmacher noch nicht notwendig wäre. Er würde aber eine Blutuntersuchung zur Feststellung des betroffenen Gens durchführen und eventuelle auch eine EPU. Was ich mich nun frage ist, wie ist es eigentlich möglich, dass das Herz wieder von selbst zu schlagen beginnt und ob man nur am Herzstillstand feststellen kann, welche Erkrankung am Herzen vorliegt. Ist eine EPU wirklich sinnvoll, da sie starke Risiken beinhaltet.
Leider war an dem Tag die Klinik sehr ausgelastet und der Arzt hatte nicht wirklich lange Zeit alles zu erklären, der Bericht wird aber auch an meinen Internisten weitergeben.

Vielen Dank im Voraus.

Mit freundlichen Grüßen,
Aiyana
 
Staubwolke  sagt am 28.08.2017
Hallo, gerade zu diesem Thema würde mich interessieren, ob es bei der vasovagalen Syncope eine Therapie gibt. Statt mit einem HSM die Folgen zu minimieren?
Danke.

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?