Youtube
Folgen Sie uns auf  

Durchblutungsstörungen am Herz

1 Beitrag, keine Antworten - 1103 Aufrufe
?
Wolfgang1955  fragt am 07.08.2010
Ich wende mich mit einem Problem an euch.
Weiss nicht mehr weiter.
Hatte vor ca. 6 Wochen eine heftige Migräne und extremes Pfeifen im rechten Ohr. Seit dieser Zeit habe ich oft ein leichtes Benommenheitsgefühl im Kopf. Das Pfeifen ist mal stark und mal weniger stark. War beim Internisten, der das Blut untersuchte. Alles OK. Normales EKG auch gut. Langzeit EKG ab und zu Rythmusstörungen. Das Leistungs EKG zeigte ab 120 Watt leichte Durchblutungsstörungen am Herzen.
Dann war ich beim HNO Arzt und alles ist OK. Gehör super. Hin zum Orthopäden und HWS geröngt. Alles OK.
Gestern hatte ich einen Termin beim Kardiologen und er sagte mir das Gleiche wegen den Durchblutungsstörungen. Man müsste mal eine Katederuntersuchung machen. Aber das Ganze Problem habe mit meinem Problemen im Kopf nichts zu tun.
Habe aber keine Probleme mit Luftnot bei Anstrengung.
Nun bin ich ganz fertig. Und das Kopfproblem ist immer noch da.
Weiss mir keinen Rat mehr ausser zum Neurologen zu gehen.
Bin 55 und Raucher (noch)
Was ich noch sagen muss, das ist mein Grauer Star. Der soll Ende diesen Monats operiert werden. Habe dadurch extreme Sehstörungen. Kann es damit zu tum haben ?
Bin für jeden Rat sehr dankbar.
Wolfgang

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?