Youtube
Folgen Sie uns auf  

Verkalkungen nach MS-Spritzentherapie

1 Beitrag, keine Antworten - 12 Aufrufe
?
Ana10  fragt am 20.08.2017
Sehr geehrte Damen und Herren,

nach einer langjährigen MS Spritzentherapie mit Interferonen, sind verhärtungen am Gesäß über geblieben. Ich leide seit Jahren unter diesen Knubbeln, die auch schmerzen.
Nach mehreren Besuchen bei Dermatologen, wurde ich an die Charité Berlin-Mitte verwiesen und war auch dort beim Oberarzt der Dermatologie. Nach mehreren Untersuchungen schlug er mir vor eine Stoßwellentherapie durchführen zu lassen, um diese Verhärtungen zu behandeln.
Daher komme ich mit meinem Anliegen zu Ihnen, um zu erfahren, ob ich solch eine Behandlung auch bei Ihnen durchführen lassen kann?
Ich bitte Sie um Benachrichtigung, vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen
Anica Kelava

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?
Antworten unserer Experten
Portrait Dr. med. Darius Alamouti, Privatärztliche Praxis in der Haranni-Clinic, Herne, HautarztDr. Alamouti antwortet
Haarausfall
18.10.2017
15 Tipps zum Abnehmen
Mit diesen praktischen Tipps nimmst du ganz leicht ab! Hier gratis anfordern