Youtube
Folgen Sie uns auf  

Erhebliche Probleme nach Distaler Radiusfraktur

2 Beiträge - 65 Aufrufe
?
mone63  fragt am 10.09.2017
Hallo, vielleicht hat jemand einen Tipp wo ich mir eine zweite Meinung einholen könnte. Ich habe mir bei einem Sturz am 29.06.17 eine distale Radiusextensionfraktur zugezogen, die am gleichen Tag operativ mit Platte und Schrauben versorgt wurde. Danach gleich eine Orthese und KG. Beim letzten Röntgenbild vor ca. 5 Wochen wurde nun festgestellt, dass der Bruch ins Gelenk reicht und außerdem ein Stück von der Elle abgebrochen ist. Alles in allem habe ich extreme Problem. Das Gelenk ist fast steif, die Innendrehung des Unterarmes gen null möglich und der Handrücken sowie das Gelenk und Zeige- und Mittelfinger sind immer noch geschwollen. Es fühlt sich an als ob ich einen starren Ring um die Hand trage, der jede Bewegung unmöglich macht. Ich bekomme immer noch KG und zusätzlich Ergotherapie. Die Prognose ist, auch von meine Handchirurgin, niederschmetternd. Entweder es wird oder nicht, machen kann man ansonsten nichts mehr. Keine weitere Diagnostik, Operationen oder was weiß ich. Hat jemand einen Rat oder Erfahrungswerte für mich? Wisst Ihr eine guten Handchirurgen für eine zweite Meinung? Vielen Dank schon mal im Voraus.
Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
T. Radebold  sagt am 11.09.2017
Ob ich gut bin, müssen andere beurteilen.
Aber Sie können mir gerne mal die Bilder als attach schicken, wenn Sie möchten.
Ich sehe mir auch gerne die Hand an, aber Termine sind leider lange ausgebucht...
Grüße und gute Besserung aus der Handchirurgie der Orthopädischen Klinik Hessisch Lichtenau,
Tr.

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?