Youtube
Folgen Sie uns auf  

Pavk op am 09.03.2016, seitdem ständig Durchfall

1 Beitrag, keine Antworten - 1078 Aufrufe
?
kathi47  fragt am 18.11.2016
Ich habe bereits 10 Pavk Operationen hinter mir und diverse Bypässe. Die letzte Op erfolgte am 09.03.2016. Seit dem Tag der Operation leide ich an ständigem Durchfall. Bis zu diesem Tag war meine Verdauung vollständig normal.
Eine genaue Untersuchung durch die Ärzte erfolgte nicht. Sie gehen davon aus, dass die Durchblutungsstörungen den Darm erreicht haben. Getan wird nichts.
Ich habe inzwischen 60 Pfund abgenommen. Schmerzen habe ich keine.
Ich gehe davon aus, dass bei der Pavk Op, die von der Leiste aus durchgeführt wurde, der Darm verletzt wurde.
Wie kann ich das feststellen lassen? Es ist seltsam, dass im Entlassungbericht des Krankenhauses der Durchfall nur am Rande erwähnt und als leicht eingestuft wird. Das entspricht nicht den Tatsachen.
Ich war auch überdurchschnittlich lange in stationäre Behandlung.

Ich bitte um einen Rat.
Vielen Dank.

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?