Youtube
Folgen Sie uns auf  

Cross Over Bypass und Evar OP

2 Beiträge - 1080 Aufrufe
?
Franz65  fragt am 14.01.2016
Hallo,

ich habe vor 2,5 Monate wegen einem Bauchaortenaneurysma eine EVAR OP bekommen. Weiterhin wegen Beckenverschluß links einen Cross Over Bapass (In einer Sitzung). Vor den OP, s hatte ich lediglich links beim gehen Schmerzen. 3 Tage nach der OP. schmerzte mir auch die rechte Wade beim gehen nach ca.: 200 m. Druckmessung der Beine, einen Tag vor der Entlassung, – Rechts 124 Links 118. Man sagte mir es sei alles in Ordnung. Mittlerweile Schmerzen mir beide Waden bei Belastung. Letzte Doppler-Untersuchung der Beinarterien am 28.12.15.
Art. radialis rechts: 165 mmHg links: 155 mmHg
Art. dorsalis pedis rechts: 180 mmHg links: 160 mmHg
Art. tibialis posterior rechts: 150 mmHg links: 150 mmHg

Der Kardiologe sagte mir das wäre ein ABI-Wert von 1 – 1,1 und sei keine pavk.
Im Doppler/Duplex offener Bypass mit triphasischen Fluss.

Wie schon geschrieben vor der OP, Schmerzen „nur“ im linken Oberschenkel /Wade.
Nach der OP schmerzen beide Waden nach zügigen gehen ca.: nach 200m. Beim langsamen gehen nach ca.: 1000 m., mit leichten Wadenschmerzen die mich nicht zum stehen bleiben zwingen.
(Bin männl. 65 Jahre alt. pavk links, hat bei mir schon im Jahr 2000 angefangen.)

Liebe Grüße
 
Peter68  sagt am 24.07.2017
Hallo Franz 65

Interessant, könnte zu 100% meine Geschichte sein. Meine OP - EVAR und cross over bypass sind jetzt 1,5 Jahre her. Das erste halbe Jahr hat es geheißen es wird schon wieder. Jetzt habe ich pavk auf beiden Seiten Gehstrecke ca.: 150m und beim langsamen gehen 400 Meter. Vor der OP pavk lediglich links.

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?