Folgen Sie uns auf  

Forum für Gefäßchirurgie - Neueste Beiträge

?
Schwarze Zehen / keine OP   Offene Frage
fragt  Enkelin  am 19.02.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Liebes Team,

bei meiner Großmutter (94 Jahre) ist ein Diabetesfuss mit schwarzen Zehen und noch mehr abgestorbenem Areal diagnostiziert worden. Die Ärzte im Spital empfahlen eine OP, um den Fuß zu entfernen. Auch wir haben ihr gut zugeredet. Aber meine Großmutter hat sich wegen den großen ... mehr

?
fragt  Tenk  am 17.02.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo, ich habe seit ewigen Zeiten ein Geräusch in der rechten Halsschlagader. Bin 49 und es wurde Ersatz 1984 festgestellt. Aber meine Gefäße sind laut Ultraschall top in Ordnung und völlig ohne Ablagerungen.Was könnte das sein. Mein Arzt meint, eigentlich sei eine weitergehende Untersuchung ... mehr

?
Nekrose an der Fußsohle   Offene Frage
fragt  Ahorn  am 10.02.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

ein Verwandter von mir den ich betreue hat eine Nekrose an der Fußsohle - vorgeschichte: sehr starkes Übergewicht oberflächliche Venenentzüngung im Sommer - jetzt kann er nicht mehr gehen - und hat seit 2 Monaten eine schwarz-blaue Druckstelle an der Ferse - er war im Krankenhaus - das kommt ... mehr

?
was tun?   Offene Frage
fragt  Cata  am 10.02.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Liebes Forum,

jetzt hoffe ich bei Ihnen richtig zu sein. Es geht um eine über 90 jährige, geliebte Person aus unserer Familie. Es gibt einen Venenverschluß im linken Bein. Dieser konnte nach Op und wiederholtem Eingriff nicht entfernt werden. Der behandelnde Stationsarzt und Vertretung wollen ... mehr

?
Innere Blutungen   Offene Frage
fragt  alex_x_05  am 08.02.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Sehr geehrte Damen und Herren,

mein Vater ist am 10.12.16 im Alter von 56 Jahren plötzlich verstorben. Die Sanitäter sagten er hätte innere Blutungen konnten aber keine genaue Todesursache nennen da keine Obduktion stattfand, deshalb bitte ich Sie mir zu den folgenden Symptomen eine ... mehr

?
dilatation immer möglich?   Offene Frage
fragt  dibis  am 04.02.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

st eine Dilatation der Beinarterie immer möglich?

 
sagt  WinstonHeirm  am 02.02.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

WinstonHeirm

?
Marcumar Alternative   Offene Frage
fragt  Jazzklaus  am 02.02.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Nach Setzung eines Bypass im Knie soll ich Marcumar nehmen.
Gibt es eine Alternative zu Marcumar?

 
sagt  Mann47  am 31.01.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo,

zuerst bitte bei deinem Arzt klaren das keine Entzuendung vorliegt.
Vielleicht kannst das ja auch selber einschaetzen.
Ich kann nur empfehlen viel und schnell zu gegen. Ich bin gleich nach der OP am ersten Tag 1km am zweiten Tag 2km und danach mindestens 5km strammes Gehen. Das tat ... mehr

?
Aneyrisma   Offene Frage
fragt  Oirahm  am 31.01.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Wie gefaehrlich sind OP und Heilungschancen bei meiner 83 jaehrigen Mutter. Soll operiert werden oder nicht?

?
Stenose   Offene Frage
fragt  Oirahm  am 31.01.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Meine Mutter (83) hatte seit Dezember 2016 ueber Beschwerden besonders beim rechten Auge geklagt. Sie sah sehr schlecht. Am 10.01.2017 wurde in einer Augenklinik eine Glaskoerperblutung im Auge festgestellt. Die Ursache konnte jedoch nicht erkannt werden. In der Hoffnung, dass sich die Blutung ... mehr

 
sagt  18juli  am 31.01.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

mir wurden vor 2 1/2 Wochen die Krampfadern am linken Bein entfernt, seit der Zeit habe ich starkes Brennen vom Kröchel bis zur Wade in unregelmäßigen Abständen und schlimm ist es in der Nacht .was kann ich dagen tun

?
Aneurysma der Beinschlagader   Offene Frage
fragt  reinhard.tara...  am 30.01.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Ich wurde im Dez.2015 operiert mit Körpereigenem Material.
Im Januar 2017 ist immer noch nicht alles o.K.
Lange Strecken kann ich nicht gehen , dann habe ich in der Wade Schmerzen.
Wann bin ich vollständig schmerzfrei ?
Ist eine jährliche Ultraschalluntersuchung der Beine sinnvoll ?

?
fragt  Alissa  am 25.01.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo miteinander,

mein Mann erlitt im Oktober eine Aortendissektion Typ B, die erst nach vier Tagen diagnostiziert wurde. Er wurde konservativ behandelt und mittlerweile ist der Blutdruck gut eingestellt. Allerdings pendelt sein Crp-Wert noch immer zwischen 15 und 50, sein Hämoglobin-Wert liegt ... mehr

?
Fistel im Oberschenkel   Offene Frage
fragt  asinus3  am 23.01.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Mein Mann hat eine Fistel im Bein nach einem Oberschenkelbruch. Zudem hat er eine Knieprothese seit 14 Jahren. Durch eine Öffnung am Knie läuft ständig Sekret, das auch zuweilen mit Blut vermischt ist. Dies alles ist mit großen Schmerzen verbunden und schränkt das Gehvermögen beträchtlich ... mehr

?
zeh is häufig kalt   Offene Frage
fragt  obelix  am 19.01.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo, ich hatte 2008 nach einer knie op eine tiefe venen- beckenthrombose. Seitdem ist der rechte fuß schnell kalt und der große zeh besonders. Da dort der nagel eingewachsen ist, sollte eine op stattfinden. Der chirurg konnte keinen puls messen. Der angiologe hat eine sonographie des beines ... mehr

 
sagt  Alex10  am 19.01.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo, ich hab gesehen, das dein Beitrag schon fast ein Jahr her ist....ich hoffe Ihnen geht es inzwischen wieder gut!!!! Ich bin 41 Jahre und habe Verschluß der Beckenaterie beidseitig und habe die gleichen Symptome wie Sie...daher meine Frage, wie hat Sie operiert und wie lange hat es dann ... mehr

?
fragt  Murmel92  am 18.01.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Port:
Ich habe seit einiger Zeit immer wieder Abszesse entwickelt, welche immer wieder operativ behandelt werden mussten, teils mit Vakuumpumpe. Durch die vielen Operationen und die langen antibiotischen Therapien sind meine Venen völlig kaputt und es werden ... mehr

?
biliodigestive Anastomose   Offene Frage
fragt  km@kmcon.de  am 14.01.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Wie häufig werden biliodigestive Anastomosen in Deutschland durchgeführt

?
fragt  Carter  am 10.01.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

İch hatte 2004 ein Subdroidalblutung sprich ist ein Aneurysma geplatzt, lag im koma 2 Wochen das gefaess wurde gecoillt bei mir. Heute gehts es mir gut ist nichts geblieben keine Laehmung o.ae. Ich bin epileptikerin und habe auch Bluthochdruck. Nun habe ich aber immer Angst das das nochmal ... mehr

?
fragt  Leica50  am 09.01.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Seit der op wird mein Glied nicht mehr so fest wie vorher..Kann man da was machen?

 
Y-Prothese   3 Antworten
sagt  MK38  am 23.12.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo Markus,

keine Rückenprobleme gehabt, obwohl man ja doch mehrere Stunden auf dem OP-Tisch gelegen hat. Würde mich bzgl. der Schmerzen doch beim Arzt mal erkundigen, was die Ursache sein könnte. Sie sind doch sicherlich aufgrund der OP weiterhin turnusmäßig weiter in Behandlung.

Wie ... mehr

 
Y-Prothese   3 Antworten
sagt  Markus.B.  am 22.12.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Vielen Dank für Ihre Antwort, schön zu hören das es Ihnen gut geht. Bei mir wurde wie schon erwähnt eine endovaskuläre Versorgung unternommen also kein Bauchschnitt ich denke und offe das alles soweit ok ist, jedoch habe ich seit der OP starke Rückenschmerzen mittlerweile nehmen wir an das ... mehr

 
Y-Prothese   3 Antworten
sagt  MK38  am 22.12.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo Markus.B.
Am 02.11.2011, also vor 5 Jahren, wurde mir eine Y-Prothese eingesetzt. Damals 73 Jahre alt. OP mit Bauchschnitt, da gleichzeitig auch die linke Nierenarterie an diese Kunststoffprothese angenähnt wurde. Nach 14 Tagen entlassen. Habe auch keine REHA -Maßnahmen erhalten, wollte das ... mehr

?
nierenschmerzen   Offene Frage
fragt  akie  am 18.12.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Habe schmerzen kann nur wehnig aus klo ein leichtes stechen in der niere kriege schlecht luft im nacken ziehen

?
Stent sitzt zu   Offene Frage
fragt  Feli53  am 14.12.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Guten Tag, im Jahr 2009 bekam ich einen Stent gesetzt, wegen Verschluss im Bereich der Aortenbifurkation. Da ich wieder Beschwerden habe, wurde eine CT-Angiographie gemacht, mit dem Ergebnis dass der Stent zu sitzt. Wie wird nun vorgegangen? Ich habe einen Gesprächstermin erst nächste Woche, ... mehr

 
y-prothese   188 Antworten
sagt  claireB60  am 07.12.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo Hildchen,
wie sagt man immer so schön, die Zeit heilt alle Wunden. Und Zeit braucht es wirklich! Ich denke, dass deine Angst ganz normal ist, aber sie sollte nicht dein Leben dominieren. Ich war noch an drei weiteren Stellen verengt(siehe Beitrag vom 24.11.2016). Ich sage mir immer, dass das ... mehr

 
y-prothese   188 Antworten
sagt  claireB60  am 07.12.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo Markus, danke für die aufmunternden Worte. Ja, es geht mir heute sehr viel besser. Und ich bin dankbar für das Stück Lebensqualität, das ich durch die Operation zurück bekommen habe. Was bleibt, ist ein wenig Angst, gerade in Bezug auf die Prothese. Man horcht schon intensiver in den ... mehr

?
Krampfadern-OP   Offene Frage
fragt  dRst  am 06.12.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Ich bin 20 Jahre alt und bekomme am 16.12 eine Krampfadern-OP. Habe aber für den 19.12. einen Flug für den Urlaub gebucht der 2:30h Std dauert. Gerne würde ich wissen ob ich den Flug umbuchen soll, und welche Risiken bestehen wenn ich doch fliegen würde ?
Zudem habe ich auch mitbekommen dass ... mehr

 
y-prothese   188 Antworten
sagt  Markus.B.  am 05.12.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo Gabi
ich finde es sehr wichtig das man sich einmal die Dinge welche einen belasten von der Seele schreibt.
Das ist meiner Meinung nach sehr befreiend. Schön das es Ihnen anscheinend wieder besser geht.
Gruß Markus

?
Y-Prothese   3 Antworten
fragt  Markus.B.  am 05.12.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Guten Tag
auf diesem Wege möchte ich Gleichgesinnte zwecks Austausch von Erfahrungen bezüglich einer bei mir Ende November durchgeführten endovaskulären OP (Bauchaortenaneurysma) mit einer Versorgung durch eine Y-Prothese finden. Vielleicht möchte jemand auf diese Thema eingehen. Vielen

?
STARR Op.   Offene Frage
fragt  xyz69  am 27.11.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Wann darf ich nach dieser Op, war am 14.11.16 wieder Rad fahren und wann blutet es nicht mehr ?
Habe leider keine Info darüber und erst am 20.12 Nachsorgetermin.

LG. Franzi

?
fragt  Victorius  am 26.11.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Bei meinem Mann wurde mehrfach der Herzschrittmacher neu "verkabelt" (funktionierte einfach nicht richtig) und dabei wurde ein Aneurysma im Lungenbogen entdeckt und mit einem Stent versorgt.
Seine Herzfunktion sind super. Sein Lungeninhalt scheint auch sehr gut zu sein - die Luftmenge ist ... mehr

?
fragt  Jennifer2597  am 25.11.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Guten Tag,
Ich habe gestern eine Krampfader in der Kniekehle gezogen bekommen und habe jetzt ab und zu einen stechenden Schmerz an der stelle wo jetzt auch mein Kompressionsstrumpf einen Blutfleck aufweist.
(dh. an der stelle wo die Krampfader gezogen wurde.)
Ich habe gelesen das es zu ... mehr

 
y-prothese   188 Antworten
sagt  claireB60  am 24.11.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Ich bekam im Juli 2015 eine Y- Prothese eingesetzt. Geplant war ursprünglich ein Kathetereingriff und ich hatte sogar schon einen Termin. Ein paar Tage vorher hat sich mein Zustand allerdings dramatisch verschlechtert und ich konnte kaum noch laufen. Heute, ein Jahr und vier Monate später, kann ... mehr

?
fragt  kathi47  am 18.11.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Ich habe bereits 10 Pavk Operationen hinter mir und diverse Bypässe. Die letzte Op erfolgte am 09.03.2016. Seit dem Tag der Operation leide ich an ständigem Durchfall. Bis zu diesem Tag war meine Verdauung vollständig normal.
Eine genaue Untersuchung durch die Ärzte erfolgte nicht. Sie gehen ... mehr

 
y Prothese   5 Antworten
sagt  franzyi  am 11.11.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo Heike!
Hallo Sonja!

Danke für euren Beitrag !

Wär' schön, wenn ihr ein bisschen schreiben könntet, wie es euch jetzt nach der OP geht....

Liebe Grüße

 
sagt  ag-biid  am 10.11.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Präzedenzfall natürlich nicht wie eben geschrieben, sorry.

?
fragt  ag-biid  am 10.11.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Chirurgische Fachmeinung zu einer elektiven Major- Amputation bei Body Integrity Identity Disorder gesucht. Betroffene gelangen an keine effektive Hilfe und sehen sich oft gezwungen durch Selbstverletzung selbst zu helfen.
Was wären die Rahmenbedingungen für einen Prädezenzfall? Gäbe es ... mehr

 
y-prothese   188 Antworten
sagt  creszenz45  am 10.11.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Ich rate allen, die in so einer Lage sind, allgemein mit Gefäßverengungen, sofort mit dem Rauchen aufzuhören, das ist die beste Therapie!!!

 
y-prothese   188 Antworten
sagt  creszenz45  am 10.11.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Ich habe erst heute Ihre Nachricht gelesen, mein Mann wurde 2011 in Peine op.
der Verlauf dort war gut. Jetzt wurde ihm ja die neue Y-Prothese eingesetzt im Klinikum WOB und es geht seitdem bergab. Er ist 65 und raucht auch noch. Habe meinen neuen Bericht (s. weiter unten) geschrieben. Er wird sein ... mehr

 
y-prothese   188 Antworten
sagt  manne111  am 09.11.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

2009 Y Prothese 2010 cross over.alles über leisten op.gehe jählich 1x zur kontrolle.Ultraschall mit kontrastmittel.hoffe,bleibt so .gr.manne

 
y-prothese   188 Antworten
sagt  creszenz45  am 09.11.2016  zum Thema Gefäßchirurgie

Mein Mann bekam 2011 die Y-Prothese eingesetzt. Jetzt sollte er im Mai 2016 an der WS operiert werden (angebl. Bandscheibenvorfall),bei den Voruntersuchungen wurde festgestellt, dass die Y-Prothese von 2011 völlig zu ist und es wurde dann eine neue eingesetzt. Die Beschwerden im Bein haben danach ... mehr

War dieser Artikel hilfreich?