Youtube
Folgen Sie uns auf  

Forum für Gefäßchirurgie - Neueste Beiträge

?
fragt Aachen am 18.07.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo mein Sohn 19 Jahre hat eine Niereninsuffienz.Er ist ein Frühchen gewesen 31SSW mit angeborenem Wasserkopf und Hirnblutung 3.Grades.Die Niereninsuffienz ist entstanden durch eine VP Shunt Nephritis.
Er wurde schon im April 3 mal zur Vorbereitung zur Dialyse operiert .Zuletzt haben die ein ... mehr

 
y-prothese   194 Antworten
sagt claireB60 am 09.07.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hi Franzyi, ich kann mir schon vorstellen, dass es eine schwere Entscheidung für dich ist. Ich bin froh, dass sie mir ja praktisch abgenommen wurde. Ich habe mich hier ja durch gelesen und so wie ich das mitbekommen habe, hatten hier ja alle einen totalen Verschluss, der operiert werden musste. ... mehr

 
y-prothese   194 Antworten
sagt franzyi am 09.07.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo Gabi !

Es freut mich aufrichtig zu hören, dass du keinerlei Probleme mehr hast.

Ich bin 60 Jahre alt und leide an der chronischen Form des Leriche Syndroms (Totalverschluss),welches sich bei mir über lange Jahre sukzessiv gebildet hat, wodurch sich bei mir schon Umgehungsblutgefäße ... mehr

?
hernieop   Offene Frage
fragt boss am 07.07.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Ich habe schmerzen nach Hernieop im Bauchbereich kann dies vom Netz kommen das sie eingesetzt haben

 
y-prothese   194 Antworten
sagt claireB60 am 06.07.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo an Alle!
Mich würde mal interessieren wie es Euch heute so geht. Bei einigen liegt die OP ja doch schon ein paar Jährchen zurück. Bei mir ja "erst" 2 Jahre. Mir zum Beispiel geht es sehr gut mit der Prothese. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit meinem Bauch habe ich heute keinerlei ... mehr

 
y-prothese   194 Antworten
sagt claireB60 am 06.07.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Irgendwie ist meine schöne Antwort weg, also nochmal von vorne.
Hallo Franzyi, mir geht es sehr gut, zumindest was meine Beine betrifft. Ich verstehe das nicht ganz, TOTALER Verschluß heißt ja, dass nichts mehr geht. Bei mir war es jedenfalls so. Mein linker Fuß war taub, Dopplerwert links war ... mehr

 
y-prothese   194 Antworten
sagt franzyi am 06.07.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo Gabi !

Danke für deine Beiträge (Nov./2016)!
Wie geht es dir jetzt ? Ich hoffe gut.... !

Ich leide ebenfalls am Leriche Syndrom (totaler Verschluß der Aorta im Bereich der Bifurkation),und kann daher sehr schlecht gehen. Ich rauche nun schon 3 Jahre nicht. Mein Arzt rät mir jedoch ... mehr

?
Aortenaneurysma-OP.   Offene Frage
fragt Spechtel77 am 05.07.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo sehr geehrtes Team,ist es richtig,das bei einer offenen OP. mit einer Y-Prothese,das Darmpaket in die rechte Seite verschoben wird,um eine Sicht zuermöglichen,damit die Prothese optimal eingenäht werden kann?
Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
Mit freundlichen Grüssen Bernd ... mehr

?
Loch im spann   Offene Frage
fragt Katermax am 02.07.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Mir ist ein sehr schweres eisenteil suf den fuss gefallen,vielleicht 300 kg,habe drei brüche,gewebe ist an den stellen tot,und es bilden sich nun krater und laufen blutergüsse,war vo ca 5 wochen, bin in der nähe von berlin, wo gibt es einen spezialisten ?

 
Aortendissektion Typ B   244 Antworten
sagt Louiswsmn am 28.06.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Louiskein

?
fragt Sandra1 am 27.06.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo an alle,

hier meine Frage. Ab wann kann man mit leichter Mobilisation nach einer Bauchaorten OP beginnen?
Als Komplikationen sind die COPD des Patienten und eine NINS aufgetreten.
Zur Entlastung der OP Narbe, würde mit Bauchbinde gearbeitet werden.

 
sagt BINO am 23.06.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo, mir geht es ähnlich, habe im linken Bein TEA mit patch an der Becken Arterie. Einige Monate später Stant OP ebenfalls rechts. Dann OP links Bypass Oberschenkel bis knie und nun. OP war im März, jetzt allerdings die gleichen Schmerzen wie vorher.... ich weiss auch nicht mehr weiter und habe ... mehr

?
Podologin   Offene Frage
fragt yildiz am 22.06.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo!
Ich wollte fragen ob man bei der pAVK auf Langstrecken Flug stützstrümpfe
tragen darf??

?
Großes Hämangiom   Offene Frage
fragt Helena2017 am 21.06.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Sehr geehrte Damen und Herren,

an meinem Beckenkamm (os sacrum) hat sich ein 4 auf 6 cm großes Hämangiom entwickelt, dass schon bei geringer Bewegung Druck auf in der Nähe gelegenes Nervengewebe ausübt, und mich dadurch der normalen Bewegungsfähigkeit beraubt. Ein erster Versuch das Problem ... mehr

 
Bypass Subclavian   5 Antworten
sagt ka5655-3 am 14.06.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Das Taubheitsgefühl habe ich auch ab und zu und die Kraft fehlt. Warum der Bypass in den ersten 24h wieder zu war, darüber schweigt man. Man hat versucht, es so wieder zu öffnen, was eigentlich nutzlos war. Der Verschluß war 3 cm lang. Am Freitag muß ich wieder zur Kontrolle, Doppler-Duplex. Am ... mehr

 
Bypass Subclavian   5 Antworten
sagt Lissy01 am 14.06.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo, oh je das ist ja furchtbar.
Das die OP nicht ohne ist wusste ich ja, dachte am OP Tag wenn heute wieder ein Arzt kommt und mich über die Risiken aufklären will gehe ich nach Hause.
Ich denke die Reha war nicht sofort vorgesehen, aber die kann man ja immer beantragen.
Wenn ich mich recht ... mehr

 
Bypass Subclavian   5 Antworten
sagt ka5655-2 am 13.06.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Danke für die Antwort. Ich hielt die Schmerzen und das Taubheitsgefühl immer für Probleme mit der Halswirbelsäule. Die Sehstörungen und Flimmern sowie Probleme mit dem Gleichgewicht bestanden seit 2007. Erst im letzten Jahr war bei einer Routineuntersuchung kein Puls mehr fühlbar. Ich bin dann ... mehr

 
Bypass Subclavian   5 Antworten
sagt Lissy01 am 12.06.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo,
meine Symptome vor der OP waren extrem niedriger Blutdruck gemessen am linken Arm. Schwindel und Kopfschmerzen. Der Arm schmerzte häufig, nur hielt ich das für Nachwirkungen meiner Schulter OP.
In die Klinik kam ich dann mit Übelkeit, kalter Schweis und Doppelbilder also Verdacht auf ... mehr

?
Aneurysma nach Herzkatheder   Offene Frage
fragt marthaalma am 12.06.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

2014 trat bei mir ein Aneurysma in der rechten Leiste nach einer Ablation mit Herzkatheder auf. Es wurde nach 2 Monaten erkannt und behandelt (Angio -ohne OP. Es wurde unter Ultraschall etwas aufgeschäumt? ) Jetzt habe ich verstärkt stechende Schmerzen in Schmerzen in diesem Bereich, die z.T. ... mehr

?
fragt Beckenarterie am 12.06.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

2009 wurde mir ein Bypass in der rechten Beckenarterie gelegt, der kurz danach wieder verschlossen war und noch verschlossen ist. Seither mache ich regelmäßig und konsequent Gehtraining, so dass sich Umgehungskreisläufe gebildet haben und ich ohne Schmerzen sehr weite Strecken gehen kann. Nur bei ... mehr

 
Bypass Subclavian   5 Antworten
sagt ka5655 am 11.06.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo,
ich hatte jetzt auch wegen eines Subclavia-Steal-Syndroms eine Bypass-Operation und auch immer noch Probleme. Wie waren Ihre Symptome vor der Operation und welche Symptome treten jetzt noch auf?

?
PFO Verschluss   Offene Frage
fragt Tanja-5115 am 06.06.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo Zusammen,
vor zwei Jahren hatte ich eine Aortendissektion und habe das zum Glück überlebt. Allerdings blieb ein inkompletter Querschnitt zurück. Letztes Weihnachten dann ein herber Rückschlag durch einen Schlaganfall. Die Ärzte finden keine Ursache. im Januar 17 wurde mein PFO entdeckt. ... mehr

?
Zeitweise schmerzen   Offene Frage
fragt Bonmaus am 05.06.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

7monate nach meiner offenen bauchaorta op (flankenschnitt) habe ich zeitweise immer noch schmerzen sowohl ober und unterhalb der Narbe sowohl im rücken. Bei meiner letzten Nachuntersuchung Anfang. März in der Universität Düsseldorf war alles OK. Habe immer noch Angst

?
Thrombose in Kniekehle   Offene Frage
fragt Apace66 am 05.06.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo habe seit ca. Juni 2016 eine Thrombose in der linken Kniekehle.Ausgelöst durch einen Arbeitsunfall und einer Gipsschiene über einige Wochen.
Im September bekam ich dann eine Lungenembolie mit Lungenentzündung.
Seit her muss ich 2 mal am Tag Pradaxa 150 mg nehmen und Thrombosestrümpfe ... mehr

?
Gallenblase   Offene Frage
fragt Michi79 am 04.06.2017  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo, ich hatte vor 5 Tagen eine Gallenblasenentfernung aufgrund einer akuten Entzündung (kurz vorm platzen). Soweit denke ich, ist alles gut verlaufen. Ich hatte eine Drainage, die einen Tag nach der OP bereits gezogen wurde. Schmerzen hatte ich keine, bis auf das Ziehen beim Aufstehen und ... mehr

War dieser Artikel hilfreich?