Youtube
Folgen Sie uns auf  

schmerzende Narbe in der Vagina durch Gebärmutterop. vor 19 Jahren

3 Beiträge - 527 Aufrufe
?
Zukunft  fragt am 27.02.2016
Hallo........... ich bin heute 59 Jahre alt und ich habe mit 41 Jahren eine vaginale Hysterektomie vornehmen lassen. Leider ist dabei wahrscheinlich eine Narbe in der Vagina zurück geblieben die unglaubliche Schmerzen verursacht beim Intimverkehr, besonders wenn der Mann stärker gebaut ist. Ich war jetzt aus diesem Grund viele Jahre alleine und jetzt habe ich wieder einen Mann kennen gelernt mit dem ich mir eine Zukunft vorstellen kann, aber leider konnten wir nicht unsere Liebe bis jetzt nicht ausleben, bezüglich der dummen Schmerzen in der Vagina. Ich habe das Gefühl, dass diese Vernarbung sich verhärtet hat und dadurch die Scheide sich nicht denen kann. Es ist ein Schmerz, als wenn etwas zerreisen würde im inneren der Vagina. Ich habe deshalb schon viele Partner verloren und ich nehme jetzt einen nochmaligen Anlauf um dieses Problem zu lösen. Ich war vor vielen Jahren bei vielen Ärzten und keiner konnte mir helfen. Ich habe von einer Klinik in Belgien gelesen, die sich solcher Probleme annimmt. Ich suche aber hier in Deutschland eine Klinik und schön wäre im Raum Frankfurt, denn ich wohne in Langen 63225. Meine Frauärztin hat bei den Vorsorgeuntersuchungen diese Stelle auch schon gefühlt, aber helfen konnte sie mir auch nicht. Bitte helfen Sie mir, denn es macht mich ganz depresiv, das ich die körperliche Liebe nicht leben kann und mich doch danach sehne. Viele Dank im Voraus für Ihre Hilfe!!!!! :-)
 
Mona91260  sagt am 16.05.2016
Leider habe ich auch dieses Problem. Schon zwei mal wurden die Narben entfernt. ...doch die Schmerz kommen immer wieder.
 
Monas91260  sagt am 16.05.2016
Leider habe ich auch dieses Problem. Schon zwei mal wurden die Narben entfernt. ...doch die Schmerz kommen immer wieder.

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?