Youtube
Folgen Sie uns auf  

MRSA und Schwangerschaft

1 Beitrag, keine Antworten - 93 Aufrufe
?
12487  fragt am 18.08.2017
Sehr geehrte Damen und Herren, wie gefährlich ist es schwangere Mitarbeiter im Pflegebereich, in ein Zimmer mit MRSA- Infektion zu schicken? Ich weiß, dass es eine Plazentaschranke gibt und das ungeborene Kind erst einmal nicht angesteckt werden kann. Bei Hautbesiedlungen sollte vor der Entbindung saniert werden. Wie belastend ist eine Sanierung für die werdende Mutter? Wird vor der Entbindung auf jeden Fall getestet ob jemand eine MRSA Besiedlung hat. Sollte aufgrund er Fürsorgepflicht darauf verzichtet werden, schwangere Frauen in diese Zimmer zu schicken. Es wird immer gesagt, dass bei einem gesundem Menschen nichts passieren kann, wenn die Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Wie definiere ich einen gesunden Menschen. In der heutigen Zeit kommen viele MA mit Erkältung zur Arbeit. Wer prüft die Medikamenteneinnahme, die chronischen Erkrankungen der MA, die dass Immunsystem senken. Gibt es Forschungsergebnisse die belegen, dass das ungeborene Kind nicht gefährdet ist. Mit freundlichen Grüßen Andrea Kopcke

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?