Folgen Sie uns auf  

Stuhlinkontinenz nach Eingriff ( Darmverschluss)

2 Beiträge - 1105 Aufrufe
?
Schneemops  fragt am 05.12.2014
Hallo,
ich habe eine Patientin (Ich bin Physiotherapeutin mit Schwerpunkt Beckenbodengymnastik) die vor 2 Monaten einen Darmverschluss hatte. Das Problem wurde mit einem Ballon, der in den Darm eingeführt wurde gelöst. Nun hat die Frau seit dieser Zeit eine Darminkontinenz entwickelt. Nutzt es etwas, den Beckenboden, den Levator ani, zu trainieren? Wie kommt diese Inkontinenz zustande? Welche Therapien gibt es da? Ihr Arzt meint es wäre "Alles in Ordnung".
Grüße
 
Schnuki  sagt am 11.01.2017
Hallo,
ich habe als Säugling einen Darmverschluß gehabt. Habe einen vorn im Bauchraum ausgehenden Stuhlsammelbeutel gehabt.Der dann im Alter von einem Jahr in der Uniklinik Greifswald( Mecklenburg - Vorpommern) wieder nach hinten mit künslichen Ausgang operiert wurde.Leider habe ich keinen genauen Angaben darüber,nur diese Aussage meiner Mutter.Habe aber ständig Probleme mit dem Stuhlgang usw.Welcher Arzt kann mir dabei helfen?
Vielen Dank!
Mit freundlichen Grüßen

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?