Youtube
Folgen Sie uns auf  

Psyche, Magen, Herz, Rücken??? Weiss nicht mehr weiter.... :(((

2 Beiträge - 644 Aufrufe
?
Flaecki  fragt am 12.09.2012
Hallo zusammen....
Tut mir leid, ich bin neu hier...daher werde ich etwas aushohlen müssen (Danke jetzt schon fürs durchlesen! )
Also, angefangen hat alles vor 4 Jahren. Ich war auf der Alphütte. Als ich abends im Bett lag, bekam ich auf einmal so ein komisches Gefühl (Klos im Hals und Atemnot). Habe dann noch "gehorcht" wie der Atem von meinem Mann war... und da bekam ich richtig Panik. Hatte das Gefühl zu ersticken :(! Ging sofort ins KH, dort wurde nur Kurz abgehorcht...alles i.o., und wurde mit ner Temesta (Beruhigungstablette) nach Hause geschickt.
War dann einige Zeit wider besser... aber diese Gefühl kam dann immer mehr...danach auf einmal mit extrem hohem Puls dazu. Ging zum Arzt. EKG und Blutbild wurde gemacht. Alles i.o.
Nach einiger Zeit bekam ich Probleme mit der Galle. Hatte Gallensteine, welche 3 mal entfernt wurden (da ich mich weigerte, einer Gallen OP zuzustimmen). Nun ja, an Weihnachten vor 2 Jahren musste ich Notfallmässig ins KH. Galle wurde am nächsten Tag durch Schlüssellochtechnik entfernt (war jedoch schwierig sagte man mir, da die Galle bereits extrem vereitert war),ausserdem war meine Bauchspeicheldrüse recht entzündet.
OP verlief gut.. konnte nach 4 Tagen nach Hause, und fühlte mich soweit auch ganz i.o.!
Zu dieser Zeit hatte ich keine "Panikattaken". Hatte wahrscheinlich einfach genug mit meiner Galle zu tun.
Etwa ein 4-5 Monate, nachdem ich wider zu Hause war, ging es mir echt mies... wider extremes Herzraasen und Schwindel (und dies einfach Plötzlich aus dem nichts...ob mit sitzen oder laufen... es kam ständig).
Ab zu nem andern Arzt... der schickte mich ins KH um langzeit EKG zu machen. Alles O.k. Ausserdem wurde ein Herzultraschall gemacht, auch der o.k., sowie die Blutwerte auch!
Wider nach Hause geschickt...
Seit einem halben Jahr geht es mir echt richtig Beschissen, sodass mein Leben schon eingeschränkt ist :(! Trau mich nicht mehr richtig mit dem Auto irgendwo hin zu gehn... krieg zu Hause nichts mehr auf die Rheie. Habe folgende Symtome:
-Atemnot
-Panik und Angst
-Extreme Müdigkeit (könnte echt den ganzen Tag nur schlafen)
-Magenbeschwerden
-Übelkeit (zur Zeit tägliches Erbrechen... meist nur von Galle)!!!
-Schwindel
-Herzstechen
-Puls ist mir entweder zu schnell oder zu langsam (immer wider abtasten) :/
-Innerliches Zittern (bereits Morgens wenn ich aufstehe)
- Aufstossen von Luft (und von Lebensmitteln...:/ )
-Ohnmachtsgefühl
-"Schmerzen" und Knacken an linker Schulter (bei/unter Schulterblatt)
- Selten Kopfschmerzen
-Wahrnehmungsstörungen
- Konzentrationsschwierigkeiten

So das ist so das belastendste... :((((!
Fühl mich echt elend!
Im Moment macht mir vor allem die Übelkeit und der Schwindel sehr zu schaffen!
Habe schon etliches ausprobiert: Psychologische Behandlung, Ärztetermine (bei 5-6 verschiedenen),Akkupunktur, Ernährungsberatung, Naturheilerin, Schamanin)
Genützt hat mir bis jetzt nichts so wirklich :(!
Was soll ich noch machen? Auf was muss ich achten?
Bin für jeden Tip dankbar!!!
Viele liebe Grüsse und Danke jetzt schon!
 
Bommelchen  sagt am 19.09.2012
Hallo Flaeki!
Ich denke mal das es für dich Gut wäre wenn du dich in eine Psychiatrie einweisen lässt oder eine Psychosomatische Kur machst.
LG. Bommelchen

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?