Youtube
Folgen Sie uns auf  

Phenolkaustik als Alternative zur Emmert Plastik

1 Beitrag, keine Antworten - 55 Aufrufe
?
Lina78  fragt am 22.09.2017
Sehr geehrte Damen und Herren,
Seit drei Wochen laufe ich mit einem eingewachsenem Zehnagel herum und werde die Entzündung nicht los.
Teile des Nagels sind vom Podologen bereits entfernt worden.
In der Ambulanz des Kh wurde mir gestern eine Emmert-Plastik ans Herz gelegt.
Ich bin Mutter eines 6-wöchigen Säuglings und ich möchte weder lange nicht gehen können noch Schmerzmittel nehmen. Ich habe riesige Angst, dass ich mein Baby nicht versorgen kann.
Deshalb interessiere ich mich für die Methode der Phenolkaustik. Können sie mir sagen, wie ich einen Chirurgen im Raum Mönchengladbach finden kann, der dieses Verfahren anwendet? Und wird diese Methode von der Krankenkasse übernommen, bzw. Wieviel würde der Eingriff kosten?
Verzweifelte Grüße

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?
Antworten unserer Experten
15 Tipps zum Abnehmen
Mit diesen praktischen Tipps nimmst du ganz leicht ab! Hier gratis anfordern