Youtube
Folgen Sie uns auf  

Lipom in der rechten Brust

1 Beitrag, keine Antworten - 18 Aufrufe
?
Line1970  fragt am 22.09.2017
Hallo,

bereits vor einem Jahr (November 2016) habe ich einen Knoten in der Brust entdeckt. Nach einer Mammographie und Ultraschall wurde mir meine Angst genommen. Es sei einfach eine Veränderung des Gewebes und wahrscheinlich hormonell bedingt. Ich habe seit Juni 2016 die Hormonspirale "Mirena".

In den Sommermonaten hatte ich das Gefühl, dass der Knoten fast weg war. Seit ein paar Tagen war er plötzlich wieder spürbarer. Ich war heute bei meiner Frauenärztin, die per Ultraschall nochmal geguckt hat und mich beruhigt hat. Sie denkt es ist ein Lipom. Der Knoten ist beweglich und sieht auf keinen Fall bösartig aus. Sie meint, wenn ich möchte können wir eine Biopsie machen lassen, die ich abgelehnt habe. Meine Freundin meint aber, dass ich auf jeden Fall eine machen soll. Sie war irritiert, weil letztes Jahr nicht schon eine durchgeführt wurde. Jetzt bin ich verunsichert.

Was meint ihr? Soll ich doch lieber nochmal richtig abklären lassen?

Danke schon mal.

Viele Grüße
Line

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?