Folgen Sie uns auf  

Anfrage wegen Dekubitus

1 Beitrag, keine Antworten - 805 Aufrufe
?
aste  fragt am 25.01.2009
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich wende mich mit einem großem Problem an Sie .

Meine Mutter (71 Jahre, seit 10 Jahren nach einer Hirnblutung mit vielen Komplikationen im Rollstuhl, nicht selbst stehfähig) lebt nach dem Tod unseres Vaters auf eigenen Wunsch allein in einer Pflegeeinrichtung. Seit zwei Jahren leidet sie an Altersdiabetes und bekommt einmal täglich Insulin gespritzt. Das Pflegepersonal wechselt die Windel morgens und abends bei der Körperpflege (Urinkatheder ist vorhanden) und machmal mittags. Auch sitzt die Mutti in der Regel von 7 bis 19 Uhr im Rollstuhl und lässt sich nur mit Widerwillen machmal mittags hinlegen.

Nun wurde sie plötzlich ins Krankenhaus eingeliefert, wir haben von dort erfahren, dass sie an Dekubitus an einer Pobacke im Stadium III leidet, Durchmesser 10 cm und Tiefe 4 cm. Wir wurden vom Pflegepersonal in keiner Weise vorher über die Erkrankung informiert (wir sind zweimal in der Woche dort). Uns wurde jetzt auf Anfrage gesagt, dass sich so etwas innerhalb von 24 Stunden entwickeln kann. Nach Internetrecherchen zu diesem Thema denke ich, dass das nicht so ist und hier der Pflegedienst versagt hat.

Können Sie uns evt. Hinweise geben, wie wir wir uns jetzt verhalten sollten bzw. was wir jetzt unternehmen können? Denn wir denken, dass wir diese Sache im Sinne unserer Mutti nicht stillschweigend hinnehmen können.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen.

Mit freundlichen Grüßen

aste

Ihre Antwort

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

War dieser Artikel hilfreich?
Zuletzt aktiv

Allgemeinchirurgie

Fachwissen Allgemeinchirurgie »
Dekubitus
Dekubitus (Druckgeschwür, Wundliegegeschwür)
Ein Dekubitus ist ein Druckgeschwür, dass vor allem bei pflegebedürftigen Menschen vorkommt...

Chirurgen
Portrait Dr. med. Martin Koch, ALSTER-KLINIK HAMBURG Privatklinik für Plastische Chirurgie, Hamburg, Chirurg Dr. M. Koch
Chirurg
in 20148 Hamburg
Portrait Dr. med. Jutta Henscheid, PLASTISCHE CHIRURGIE, Düsseldorf, Facharzt für Allgemeinchirurgie Dr. J. Henscheid
Facharzt für Allgemeinchirurgie
in 40237 Düsseldorf
Portrait Lic.med.Univ.Valladolid (E) Rafael Blanco Engert, Chirurgische Praxis am Dornbusch - Dornbuschklinik Frankfurt am Main, Frankfurt am Main, Chirurg Lic.med.Univ.Valladolid (E) R. Blanco Engert
Chirurg
in 60320 Frankfurt am Main
Alle anzeigen Zufall