Folgen Sie uns auf  

Forum für Medizin und Gesundheit - Neueste Beiträge

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
sagt T. Radebold  am 26.03.2015  zum Thema Handchirurgie

Hallo Ilug,

zu Ihren Fragen:

-die eigentliche OP Zeit kann man selbst als erfahrener Handchirurg manchmal nur schwer vorhersehen-manchmal sieht es vorher einfach aus und stellt sich dann als ziemlich kniffelig heraus, manchmal hat man vorher Bedenken und es läuft wie´s ... mehr

?
einseitige Stimmbandlähmung   Offene Frage
fragt gerry58  am 26.03.2015  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo zusammen,
ich hatte Ende Oktober letzten Jahres eine Radikale Prostata OP
und zwei Wochen später keine Stimme mehr.Es wurde vom HNO - Arzt
dann festgestellt, daß es sich um eine idiopathische einseitige Stimmbandlähmung rechts handelt.Alles andere wurde durch verschiedene Untersuchungen ... mehr

?
fragt tan51  am 26.03.2015  zum Thema Allgemeinchirurgie

hallo zusammen,
Möchte mein Problem mal schildern,bin männl. 52 J. alt,
ich bin vor fast drei Wochen mit der Hüfte operiert worden,jetzt habe ich aber ständig Nachblutungen oder Wundwasser wie man das nennt was aus der Wunde (Narbe) tritt,d.h. jedesmal wenn ich den Verband (Kompresse) wechsele ... mehr

?
Gallen OP   Offene Frage
fragt marilu  am 26.03.2015  zum Thema Innere Medizin

Werte Damen ,werte Herren!
Würde gern wissen was ich machen soll, hatte vor 8 Monaten eine Gallenblasen entfernung. Nach der OP ging es mir prima konnte wieder alles essen hatte keine beschwerden doch seit 1 Woche treten die selben beschwerden wie vor der OP wieder auf, muss ich einen Arzt ... mehr

 
sagt Sarin  am 26.03.2015  zum Thema Infektionen

Hey ihr lieben eine Freundin hat mich im September angesteckt wurde mit meiner Tochter 3 Tage im Krankenhaus behandelt mit infectoscab und Allergie Tabletten es würde besser Zuhause erst mal alles auf Vordermann haben im Krankenhaus noch spezielle hydrocort Creme angerührt bekommen die man 2 ... mehr

 
sagt noname2307  am 26.03.2015  zum Thema Orthopädie

Ok vielen lieben danke :)

Mit freundlichen grüßen

Maria Allmeroth

Portrait Dr. med. Peter Stehling, Privatarztpraxis Dr. Lothar Weiss/Dr. Peter Stehling, Karlsruhe-Durlach, Chirurg, Orthopäde
sagt Dr. Stehling  am 26.03.2015  zum Thema Orthopädie

@noname2307

natürlich, probieren Sie es einfach in der Röntgenabteilung, vielleicht klappt es.

Mit freundlichen Grüßen
Dr. Stehling

 
sagt noname2307  am 26.03.2015  zum Thema Orthopädie

Ok gut :)

Ich hatte jetzt eine Überweisung zum Kernspint bekommen in der Wicker Klinik aber erst in 3 Wochen ginge das eventuell schneller da ich da arbeite? :)

Mit freundlichen grüßen
Maria Allmeroth

?
fragt ilug  am 26.03.2015  zum Thema Handchirurgie

Hallo zusammen,

bei mir wurde vor einigen Tagen eine Kahnbeinpseudarthrose festgestellt und deshalb eine OP vorgeschlagen (Beckenkammspan + Schraube). Ich war nach der Diagnose ziemlich fertig. Mittlerweile hab ich mich etwas beruhigt, aber ein paar Fragen beschäftigen mich nach wie vor:

- ... mehr

Portrait Tobias Radebold, Orthopädische Klinik Hessisch Lichtenau, Hessisch Lichtenau, Chirurg, Facharzt für Handchirurgie, , Facharzt für spezielle Unfallchirurgie
Beruf nach Kapandji-OP   10 Antworten
sagt T. Radebold  am 25.03.2015  zum Thema Handchirurgie

Hallo Thal,
keine Sorge-soweit nach menschlichem Ermessen möglich, sind beide Knochen sicher zusammengewachsen. Melden Sie sich mal nach OP, wie es Ihnen ergangen ist.

MfG, TR

 
Beruf nach Kapandji-OP   10 Antworten
sagt PapaLoooo  am 25.03.2015  zum Thema Handchirurgie

Danke Thal,

Ja ich kann das nur weiterempfehlen.
Ist eine clevere Sache, ein unbewegliches Handgelenk mit rafinesse wieder fit zu machen.
Anfangs tritt oft das "Ellenschnappen" auf,
war bei mir auch so - geht aber nach ein paar Monaten weg.

Portrait Dr. med. Peter Stehling, Privatarztpraxis Dr. Lothar Weiss/Dr. Peter Stehling, Karlsruhe-Durlach, Chirurg, Orthopäde
sagt Dr. Stehling  am 25.03.2015  zum Thema Orthopädie

Guten Abend noname2307
als Antwort auf Ihre E-Mail:
Gut so gemacht. Halskrawatte ist gut, ggfls. noch Medikament wie Diclofenac 75 mg 2 x 1 (z.B.Voltaren)
Es kann durchaus ein Bandscheibenvorfall vorliegen auch wenn röntgenologisch nichts zu erkennen ist.
Also auf jeden Fall MRT machen, ... mehr

 
Beruf nach Kapandji-OP   10 Antworten
sagt Thal  am 25.03.2015  zum Thema Handchirurgie

Hallo PapaLooo,

das klingt sehr positiv. Vor allen dingen die Langlebigkeit.
Mein Handgelenk muss durch private und berufliche Umstände "mehr" aushalten und wenn ein Schulkind das 3. Mal pro Stunde den Ellenstumpf gegen die Speiche zusammendrückt, bin ich schmerzlich schon sehr genervt.
Mein ... mehr

?
Kosten und Übernahme der KV   Offene Frage
fragt electro  am 25.03.2015  zum Thema Frauenheilkunde

was kostet die Sterilisation und unter welchen Voraussetzungen wird die Kosten von der KV übernommen? Denn ich habe mehrere Argumente auf einmal. 1. vertrage ich keine Hormone, wie kann ich das Ärztlich zusätzlich bestätigen lassen und zu welchem Arzt muss ich dann. 2. hat mein Lebensgefährte ... mehr

 
Kehlkopf   4 Antworten
sagt katarina  am 25.03.2015  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Vielen Dank für Ihre Antwort.Mein Arzt ist zur Zeit in Urlaub. Sobald ich die Arztbriefe undCTs habe schicke ich sie Ihnen zu
Mit frdl. Grüßen Asia

Portrait Dr.med. Michael GJ Schedler, Germanamerican Hospital, Ramstein, HNO-Arzt, Arzt für Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen
sagt Dr. Schedler  am 25.03.2015  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Das ist nicht schlimm, und ist so kurz nach Op auch völlig normal. Es dauert im Schnitt 6-8 Wo bis die ins Mittelohr eingelegten resorbierbaren Schwämmchen vollständig verschwunden sind und ein vorläufiges Ergebnis beurteilt werden kann.
Cool bleiben, wenn es so kurz nach Op schon besser ... mehr

?
sehnerv   Offene Frage
fragt Sssabina  am 25.03.2015  zum Thema Augenheilkunde

mein Mann(72), ganz gesund, kann seit Januar auf dem rechten Auge nichts mehr sehen.
Es begann plötzlich mit einer grauen Ellipse auf dem Auge, inzwischen sind auch Gesichtfeldausfälle hinzugekommen. Er hat 3x1000mg Kortison iv bekommen. gebracht hat es nichts.
Man spricht von einem Ödem auf ... mehr

Portrait Dr.med. Michael GJ Schedler, Germanamerican Hospital, Ramstein, HNO-Arzt, Arzt für Sprach-, Stimm- und kindliche Hörstörungen
Kehlkopf   4 Antworten
sagt Dr. Schedler  am 25.03.2015  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Liebe Katarina, Sie haben mit anzunehmender Sicherheit eine simultane Radio-Chemotherapie erhalten,die gottseidank Ihren Krebs besiegt hat. Leider gehören sie zu dem Drittel der Patienten, die an schweren Spätkomplikationen erkrankt ist. Es ist möglich mit den uns heute zur Verfügung stehenden ... mehr

?
fragt Dave261  am 25.03.2015  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Ich bin 35 Jahre alt und leide seit meinem 12ten Lebensjahr an einer schweren Schwerhörigkeit mit bis zu 85% Hörverlust. Am 09.03.2015 habe ich auf der rechten Seite eine Steigbügeloperation durchführen lassen. Diese ist nun etwas über 2 Wochen her und der heutige Hörtest hat ergeben das mein ... mehr

 
sagt Dave26  am 25.03.2015  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Ich bin 35 Jahre alt und leide seit meinem 12ten Lebensjahr an einer schweren Schwerhörigkeit mit bis zu 85% Hörverlust. Am 09.03.2015 habe ich auf der rechten Seite eine Steigbügeloperation durchführen lassen. Diese ist nun etwas über 2 Wochen her und der heutige Hörtest hat ergeben das mein ... mehr

 
Beruf nach Kapandji-OP   10 Antworten
sagt PapaLoooo  am 25.03.2015  zum Thema Handchirurgie

Ich bin mit einer Kapandji OP in der Uniklinik in Kassel operiert worden,
das war 1998. Das heißt, ich lebe schon gute 17 Jahre mit dem umgebauten Handgelenk und es geht eigentlich ganz gut.
Nur dass ich mir eine Ergo-Praxis aufgebaut habe,
und dort durch alle Wände Schlitze geklopft habe, ... mehr

 
sagt laser  am 25.03.2015  zum Thema Orthopädie

Hallo aulin,habe seid 2010 eine Prothese, die mir bis jetzt immer noch schmerzen bereitet. 2011 wurde ich noch einmal Operiert,mein Gelenk war nicht bewegbar und obwohl ich gleich mit übungen begonnen habe. Es hat sich auch bei der zweiten OP nichts geändert, trotz Übungen. Mein Fuß, ist immer ... mehr

 
sagt lula15  am 25.03.2015  zum Thema Allgemeinchirurgie

Hallo an alle da draußen. Hab vor sechs Tagen eine Mariske entfernen lassen. Sie tat nicht weh hat mich aber immer sehr gestört. Ich bekam zwei Spritzen und es wurde weggeschnitten die Wunde offen gelassen. Natürlich wurde mein Stuhl am nächsten tag bokkelhart sodass alles extrem gereizt war. ... mehr

 
Kehlkopf   4 Antworten
sagt katarina  am 25.03.2015  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo Dr. Stedler
Ich hatte 2004 kehlkopfkrebs der durch chemo und Bestrahlung behandelt wurde.Der krebs ist weg aber die schluckbeschwerden wurden Jahr für Jahr schlimmer.Im Januar 2015 wurde eine Stimmbanderweiterung mittls Laser op. durchgeführt.Jetzt habe ich eine Trachealkanüle und eine ... mehr

 
sagt Flora  am 25.03.2015  zum Thema Augenheilkunde

Hallo bea 1 habe auch einen 17 monate alte sohn mit den gleichen dioptrien 6/7

Hat was bedeutet denn dass dein sohn nun eine 100 % sehentwicklung hat? Schielt er immer?

?
Wurzelreizung C6   Offene Frage
fragt noname2307  am 25.03.2015  zum Thema Nerven - Neurologie

Hallo
Ich war heute beim Orthopäden da ich extreme Nacken und Rückenschmerzen habe und einen stechenden Schmerz von der Schüler über die innen Seite des Unterarms bis zum Daumen und vor zwei Tagen war es so extrem dass ich kaum noch meine Finger bewegen konnte und ich habe immer ein kribbeln ... mehr

?
fragt matze62  am 25.03.2015  zum Thema Herz - Kardiologie

Ich habe seit längerem mit erhöhtem Blutdruck und erhöten Cholesterinwerten zu kämpfen. Trotz Ernährungsumstellung hat sich der Cholesterinwert nicht gebessert.
Gegen den Bluthochdruck nehme ich RamLich 2,5 ( 1 - 0 - 1 ).
Nun sagte mir eine Ernährungsberaterin ich solle es mal mit Arginin ... mehr

?
fragt Hessi  am 24.03.2015  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo Dr. Schedler, bin am 10.02.2015 am Ohr operiert worden. Hatte vor 25 Jahren schonmal eine Tympanoplasik. Jetzt ist eine Tympanorevision gemacht worden (Titan-PORP-Protherse,Länge 4,0mm). Und der Gehörgang wurde erweitert.Die Tamponade ist Post OP nach 14 Tagen entfernt worden. Das Hören hat ... mehr

?
fragt BlackDahlia666  am 24.03.2015  zum Thema Neurochirurgie

Hallo..
..ich hatte im Mai 2011 mein KavernomEntfernung im Hirnstamm in der Uniklinik Essen.
Die OP ist gut verlaufen und der Klinikaufenthalt war wirklich angenehm, ich war es bisher von Krankenhäusern ganz anders gewöhnt.
Klar hatte ich nach der OP einige Defizite wie das mein rechtes Auge ... mehr

 
sagt BlackDahlia666  am 24.03.2015  zum Thema Neurochirurgie

Ich habe mir 2011 mein HirnstammKavernom in der Uniklinik Essen entfernen lassen..
Falls das bei Dir noch aktuell ist, wende Dich an Prof. Dr Sure...

 
Nasenaussfluss nach NNH-Op?   4 Antworten
sagt Kathrin-13  am 24.03.2015  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo,

habe noch ein paar Fragen.

Kann ich auch mit einem Nasensalz zusätzlich so spülen, oder nicht wegen den Wunden, Entzündung, Schiene die drin ist? (Mineral) Ist ein Pulver (Ems)was mit normalen Wasser aufgelöst wird?
Oder nur mit der Kochsalzlösung 0,9%.

Der HNO hats heute ... mehr

?
Weber A Fraktur   Offene Frage
fragt Gisela05  am 24.03.2015  zum Thema Orthopädie

Guten Tag,
ich habe mir am 12.03. eine nicht verschobene Weber A Fraktur zugezogen, welche sofort mit einer Aircast Schiene versorgt wurde. Die ersten 2 Tage habe ich den Fuss hochgelegt und dann teilbelastet mit Krücken. Ab dem 4ten Tag konnte ich ohne Krücken laufen. Die Röntgenkontrolle nach ... mehr

 
sagt noname2307  am 24.03.2015  zum Thema Orthopädie

llo Dr. Stehling , vielen erstmal für die Antwort bei Chirurgie Portal :)

Ich war eben bei einem Neurochirurgen aber sie haben frühestens in 4 Wochen wieder einen Termin und sie haben ja geschrieben dass sie mir eventuell Vorschläge geben können in welche Klinik ich gehen könnte. Ich komme ... mehr

Portrait Dr. med. Peter Stehling, Privatarztpraxis Dr. Lothar Weiss/Dr. Peter Stehling, Karlsruhe-Durlach, Chirurg, Orthopäde
fraglicher IM-Riss   5 Antworten
sagt Dr. Stehling  am 24.03.2015  zum Thema Orthopädie

@drachenfrau,
sorry für verspätete Antwort, war auf der Ski-WM für Ärzte und Apotheker in Moena und konnte nicht früher antworten.
Die Entscheidung einer OP hängt natürlich von der Kernspintomografie und Ihren persönlichen Schmerz ab. Auch ich bin immer erst für einen konservativen ... mehr

?
fragt hermannjoel  am 24.03.2015  zum Thema Orthopädie

Wertes Forum,

Bei berufsbedingten Heben einer mittleren alltäglichen Last riss mir vor ca. 15 Jahren die körperferne Bizepssehne. Die ärztliche Behandlung wurde dabei auf eine Ruhigstellung des Armes diagnostiziert. Auf Ersuchen die Funktion der Bizepssehne aufgrund anhaltender Schmerzen und ... mehr

Portrait Dr. med. Peter Stehling, Privatarztpraxis Dr. Lothar Weiss/Dr. Peter Stehling, Karlsruhe-Durlach, Chirurg, Orthopäde
sagt Dr. Stehling  am 24.03.2015  zum Thema Orthopädie

@noname2307,
so wie Sie das Beschwerdebild beschreiben dürften Sie in der Tat einen Bandscheibenvorfall im HWS Bereich haben. Sie sollten dringendst eine Kernspintomografie der HWS machen lassen und keine Verzögerung hinnehmen.
Was mich auch stört ist, dass in den Beinen auch wohl leichte ... mehr

?
bursitis   Offene Frage
fragt marcelar  am 24.03.2015  zum Thema Orthopädie

laut kernspint: Verkalkungen und narbenwucherungen.
ich habe massive schmerzen, kann schlecht laufen oder treppen steigen.
Physiotherapie, stosswelle, Bestrahlungen helfen nicht.
bitte, wer kann mir helfen??

 
sagt noname2307  am 23.03.2015  zum Thema Orthopädie

*neige ich meinen Kopf nach hinten wird der schmerz noch intensiver,es fühlt sich an als würde gerade meine Hand absterben ..

?
fragt noname2307  am 23.03.2015  zum Thema Orthopädie

Hallo ich war vor ein paar Tagen im Krankenhaus da ich das Gefühl hatte nicht richtig atmen zu können und quasi in schüben ein Taubheitsgefühl und furchtbare Schmerzen in den Armen habe (von Schulter ziehend bis in alle Finger ) es wurden mehrere Untersuchen gemacht da die vermuteten dass ich ... mehr

 
Nasenaussfluss nach NNH-Op?   4 Antworten
sagt Kathrin-13  am 23.03.2015  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo,

nun bin ich es nochmal.
Habe nun sterile Lösung 0,9 zum Spülen mir heute in der Apo gekauft.
Ausserdem war ich bei mein Hausarzt den Nasenausfluss anschaun lassen.
Mir ist klar das Sie das übers Internet nicht sehen können, wie es genau Aussieht Herr Dr. Schedler.
Dieser ... mehr

?
fragt jugo  am 23.03.2015  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo
Ich habe eine beule am meinen linkem, vom schlaganfal getrofenem Bein. Ein Arzt hat diagnose Trobose Aneurysmadargestelt. Bin 77 jahre alt, habe 3 stends , und 3 schlaganfäle hinter sich. Sol ich das operieren lassen oder nicht. Kan mir jemand helfen und mich beraten. Danke in vorauss.

War dieser Artikel hilfreich?