Folgen Sie uns auf  

Forum für Medizin und Gesundheit - Neueste Beiträge

 
sagt tweetyoo7  am 02.09.2014  zum Thema Neurochirurgie

ich steh seid 14 tagen unter Infusionen und spritzen,seid einer Woche unter Opiaten und sehne die zeit herbei wo ich sie einnehmen kann für ein bißchen Linderung.ich sehne einem op Termin herbei.anscheinend war es bei ihnen nicht so schlimm um so zu pokern

?
y prothese nach op schmerzen   Offene Frage
fragt christom  am 02.09.2014  zum Thema Gefäßchirurgie

hallo ..ich habe einpaar fragen .. vielleicht kann mir wer weiterhelfen.. mein mann bekam am 01.08.2014 eine y-prothese und befindet sich jetz auf einer anschlussheilbehandlung.. soweit ist die op gut verlaufen und die narbe heilt auch sehr gut.. allerdings braucht er noch viel schmerzmittel... er ... mehr

 
Aortendissektion Typ B   210 Antworten
sagt neufi  am 02.09.2014  zum Thema Gefäßchirurgie

mich gibt es auch noch, habe im Juli meinen dritten Geburtstag gefeiert!
Scheinbar bin ich die einzige hier in der Runde, die nicht operiert wurde.
Wie gehe ich mit der Krankheit um?
Ich versuche sie zu ignorieren. Die Tabletten habe ich auf ein Minimum reduziert, die Nebenwirkungen hatten meine ... mehr

?
fragt UHartma  am 02.09.2014  zum Thema Orthopädie

Hallo, mir wurde im Juni diesen Jahres eine Knie-TEP eingesetzt. In der Reha wurde bei der Eingangsuntersuchung festgestellt, dass das operierte Bein - bei noch nicht vollständiger Streckung - mehr als 2 cm länger ist. Dies würde für mich bedeuten, dass künftig eine Sohlenerhöhung für das ... mehr

 
Aortendissektion Typ B   210 Antworten
sagt motte33  am 02.09.2014  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo!
Mich gibt es noch. Es hatte nur lange niemand mehr einen Beitrag eingestellt.
Ich hatte vor 14 Jahren eine Aortendissektion und habe einige Monate später einen Stent gesetzt bekommen. Über den VDK habe ich meine Behinderung auf 50% anheben können.
Es hat lange gedauert bis ich mein ... mehr

 
Aortendissektion Typ B   210 Antworten
sagt ParadiseDevil  am 02.09.2014  zum Thema Gefäßchirurgie

...ein liebes hallo an alle hier in der Runde.
ich hab soviele fragen, doch leider scheinen hier ja nur noch wenige mitzulesen.
ich bin jetzt fast 2 jahre der typ B mit op. bin krankgeschrieben seitdem und meine körperlichen beschwerden werden nicht besser und psychisch wird es immer schlimmer. ... mehr

 
sagt InRu  am 02.09.2014  zum Thema Radiologie

Ich war vor 10 Monaten wegen Lendenwirbeln in der Röhre (ohne Kontrastmittel). Ich habe keine Platzangst und war völlig unvoreingenommen und habe mich nur am Lärm gestört. Nachher war ich benommen, wirr und schwindlig. Die Orthopädin hat mir 6x Krankengymnastik aufgeschrieben.
Leider ist mir ... mehr

 
Aortendissektion Typ B   210 Antworten
sagt thm65  am 01.09.2014  zum Thema Gefäßchirurgie

Hallo alle zusammen....
Bin seid dem 8.7.2013 Typ B. Bin 49 Jahre ....
Es ist schon verblüffend wie sich alles ähnelt...selbst die
Tabletten von macla sind gleich...
Wurde in der uniklinik Rostock dreimal operiert...
Würde mich freuen von euch allen eventuell eine Antwort
zu bekommen ... mehr

?
Mund vorne   Offene Frage
fragt BeBa_ZOF  am 01.09.2014  zum Thema MKG (Mund-Kiefer-Gesicht)

Hallo, also ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll aber mein mund ist nach außen gewölbt wie bei keira knightley.
Ich hab keine kieferfehlstellung.. ich hab auch keine schmerzen aber es stört mich optisch ich finde das sieht nicht schön aus bei mir.
Woran liegt das? An meinen Zähnen ... mehr

 
sagt Wedro  am 01.09.2014  zum Thema Handchirurgie

Kein Konto .
Aber die Erfahrungen anderer Leidensgefährten/innen haben mir den Weg gezeigt!
Wieder hin zum Chirurgen und Nach-Op. Seit dem 15.Mai 2014 operiert und
Schmerzen wie bei allen Beiträgen beschrieben bis heute 01.September 2014.
Danke für die Ratschläge & Hinweise ! Die re.Hand ... mehr

 
Bauchdeckenfett   1 Antworten
sagt wind  am 01.09.2014  zum Thema Allgemeinchirurgie

Guten Abend,

Durchschnittswerte sind mir nicht bekannt. Ich kann nur von mir selbst sprechen. Ich habe nach der BMI-Methode leichtes Übergewicht. Bei der kürzlichen Untersuchung hat der Arzt 1 cm Bauchdeckenfett festgestellt und kommentiert, dass das nicht viel sei. Zu dem viel entscheidenderen ... mehr

Portrait Dr. med. Tobias Neuhann, AaM Augenklinik am Marienplatz, Augenärzte an der Oper, Dr Tobias Neuhann & Kollegen MVZ München, München, Augenarzt
Falsche Linse   1 Antworten
sagt Dr. med. Neuhann  am 01.09.2014  zum Thema Augenheilkunde

Zunächst würde ich ihre Mutter fragen. wie sie sieht bzw. zurecht kommt. Das ist, denke das Wichtigste. wenn dann noch Zweifel bestehen, würde ich erst einmal den behandelnden Arzt um Auskunft bitten. Er hat die Unterlagen zu der Op ihrer Mutter. Alles was wir hier äußern können sind ... mehr

?
Falsche Linse   1 Antworten
fragt Holzauge  am 01.09.2014  zum Thema Augenheilkunde

Hallo ihr da draußen.
Meine Mutter (88) wurde vor sechs Wochen am Grauen Star operiert. Laut Augenpass ist im linken Auge eine monofokale linse von 1stQ und im rechten Auge eine trifokale Linse von Carl Zeis Medical implantiert worden. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das so richtig ist. ... mehr

?
fragt MelissiaDahle  am 01.09.2014  zum Thema Herz - Kardiologie

Sie sollten Kamagra nach Rücksprache mit Ihrem Arzt, auch wenn es ein nicht verschreibungspflichtiges Medikament ist zu nehmen. Sie können kein Risiko, da dies die empfindlichste Problem für jeden Menschen. Seien Sie vorsichtig mit Ihrem Liebesleben vor der Einnahme dieser ... mehr

Portrait Dr. med. Frank O. Steeb, Orthopädische Privatpraxis Dr. Steeb, Stuttgart, Orthopäde
sagt Dr. med. Steeb  am 01.09.2014  zum Thema Orthopädie

Guten Tag,
nach Ihrer Schilderung kann ich Ihnen nur die Konsultation eines orthpädischen/unfallchirurgischen Kollegen mit radiologischer Abklärung empfehlen, dh. Ausschluss einer knöchernen Verletzungsfolge!
Mit freundlichen Grüssen
Dr. Steeb

?
fragt katererwin  am 01.09.2014  zum Thema Orthopädie

hallo,habe eine frage und zwar ich bin vor etwa 1o tagen schwer auf rückenpartie gefallen(aus höhe etwa 1,40m) zunächst verspürte ich garnicht solch einen schmerz.von tag zu tag wurde es schlimmer,komischerweise habe ich keine probleme beim sitzen......aber dann aufstehen,bücken,etwas ... mehr

?
fragt shushana  am 01.09.2014  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo, hatte vor einem halben Jahr eine Op: Nasenscheidewand, Polypenentfernung, Nasennebenhöhlenop., Fenstern (?) Nasenmuschelop. Erst ging es mir recht gut. Nach ca. 4 Wochen begannen die Bescherden, die sich bis heute nicht gebessert haben. Ich habe linksseits eindeutig eine Verkrustung ... mehr

 
Analfissur Op Wundheilung   36 Antworten
sagt Idean2  am 01.09.2014  zum Thema Allgemeinchirurgie

Hallo Goldmaus!
Mit Interesse habe ich auch Deine Geschichte verfolgt. In etwa geht es bei mir auch so voran. Morgen ist die OP 14 Tage her und ich muß sagen, die Schmerzen sind fast ganz weg. Nehme nur noch Abends Lactulose (Stuhlweichmacher) Das Novaminsulvon habe ich schon Drastisch kürzen ... mehr

?
shunt   Offene Frage
fragt maziul  am 01.09.2014  zum Thema Gefäßchirurgie

mein mann ist seit einem jahr dialysepatient er wurde schon mehrmals operiert da sich sein shunt immer zusetzt jetzt wurde er in einer Woche schon 3 mal operiert und immer wieder war der shunt zu jetzt untersuchen sie ihn auf eine gerrinungsstörung hat jemand soetwas schon mal gehabt

Portrait Dr. med. Konrad Kastl, Gilching, HNO-Arzt
sagt Dr. med. Kastl  am 01.09.2014  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo Luesen,

in Ihrer Situation ist die "Ferndiagnose" besonders schwirig, da ist zunächst sicher die Untersuchung und Nachkontrolle durch Ihren Operateur wichtig.
Da Sie schmerz- und fieberfrei sind liegt möglicherweise auch gar keine Entzündung selbst vor sondern lediglich ein sog. ... mehr

Portrait Dr. med. Konrad Kastl, Gilching, HNO-Arzt
Stimmbaender   1 Antworten
sagt Dr. med. Kastl  am 01.09.2014  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo,
ja, der Krebs kann damit geheilt werden, die Bestrahlung stellt in dem frühen Stadium eine sehr gute Alternative zur Operation dar.
Es ist auch typisch, dass die Beschwerden zu Beginn der Bestrahlung noch sehr gering sind.
Lassen Sie sich nicht verunsicherung!

Gute Genesung und beste ... mehr

 
sagt Sascha2014  am 31.08.2014  zum Thema Haut - Dermatologie

Kein Arzt da mit einem Rat ?

 
Knuppel hinter Ohr   12 Antworten
sagt Leonarda  am 31.08.2014  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo Furon,
ich möchte mich auch sehr gerne über dieses Thema unterhalten. Im Januar 2010 ist bei mir die Ohrspeicheldrüse entfernt worden. Seit dieser Zeit habe ich immer weiter Schmerzen, zwar nicht immer gleich schlimm, sie sind aber immer da. Manchmal macht es mich wahnsinnig. Da ich an der ... mehr

?
fragt Luesen  am 31.08.2014  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Die OP vor 2 Wochen verlief ohne Komplikation, allerdings mussten mehrere Zysten sowie das komplette Zungenbein entfernt werden. Die Naht verheilt gut. Soweit das Positive.
Ein paar Zentimeter unterhalb der Naht existiert offenkundig ein Entzündungsherd, der sich äußerlich an einer größeren ... mehr

 
sagt James3000  am 31.08.2014  zum Thema Allgemeinchirurgie

Hallo, ich habe genau das gleiche wie du, nur ist mir bei mir der Radials nie verletzt worden zum Glück, ich habe mich entschieden sie drin zu lassen, ich hab ungefähr 5 Ärzte gefragt, keiner war dafür.

Ich mache ja auch Fitness, bei Bankdrücken gibt es Tage wo es mega schmerzhaft ist, ich ... mehr

?
fragt Eumel48  am 31.08.2014  zum Thema Orthopädie

Sehr geehrte Experten und Mitpatienten,

unfallbedingt droht mir eine Knieprothese, wahrscheinlich schon mit Anfang 50. Ich habe sehr große Angst davor, weil diese Teile ja keine so lange Haltbarkeit haben sollen und man sich auch immer so verhalten muss, dass sie ja nicht abgenutzt werden. Ich ... mehr

?
Dakryozystographie   Offene Frage
fragt Ines123  am 31.08.2014  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo,
ich leide bereits seit meiner Jugend an einer Tränenwegstenose (nur rechts). Diese wurde wahrscheinlich durch wiederholte HNO-Infekte mit nachfolgender Vernarbung der Tränenwege ausgelöst. Während in den ersten Jahren nur eine ca. einmal jährliche Tränenwegspülung nötig war, da ... mehr

 
sagt minusch1  am 31.08.2014  zum Thema Thoraxchirurgie

Ich habe jetzt 4 Pneus gehabt, letztes Jahr im April der Letzte.
Die Schmerzen sind bis heute nicht weg, nach 1.5 Jahren.
Ich war nur selten krank geschrieben ging mit den Schmerzen arbeiten, super.
Aber das System will es ja so..................
Ich war im UNI Züri, wirklich gute Lungen-Ärzte ... mehr

?
fragt bernd.ziegelski  am 31.08.2014  zum Thema Neurochirurgie

( Bin mir nicht sicher ob meine Frage bei meiner Anmeldung durchgegangen ist.
Aus diesem Grund stelle ich sie hiermit wiederholt )
Hallo,
im Februar wurde bei einer Untersuchung die ab 50 für mich persönlich erforderlich war volgende Diagnose gestellt:
Diagnose-
Aneurysmata der A. carotis ... mehr

 
sagt anonyos  am 31.08.2014  zum Thema Infektionen

Hallo alle zusammen.

Ich leide auch schon seit 4 Monaten unter dem Befall.
Anfangs hatte ich ne art ausschlag am handgelenk. Dann hab ich auf einmal am ganzen Oberkörper roten flecken gehabt und auch am rücken. Darauf hin bin ich dann zum Hautarzt, welcher es beim ersten mal angucken soforter ... mehr

Portrait Ludmila Gorodezky, Zell (Mosel), Augenärztin
traumatische Mydriasis   1 Antworten
sagt Gorodezky  am 31.08.2014  zum Thema Augenheilkunde

In Fällen wie dem Ihren, gibt es spezielle Iriskontaktlinsen mit einer klaren Pupille. Bei Blendempfindlichkeit gibt es einen Kostenzuschuss bei gesetzlich Versicherten. Ihr Augenarzt kann Sie dazu beraten. Viel Erfolg!

?
Stimmbaender   1 Antworten
fragt nicoprofil  am 30.08.2014  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo,bei mir wurde durch die Biobzi Krebs in den Stimmbaender 1Stadium 3mm.festgestellt,soll 28 R Bestahlungen bekommen,davon habe ich schon 12 hinter mir,auser beim Schlucken habe ich bis jetzt keine Beschwerden,Frage kann der Krebs damit geheilt werden?oder doch OP noetig,Bin Deutsch ,wohne aber ... mehr

 
sagt Chicabunny  am 30.08.2014  zum Thema Plastische Chirurgie

Hallo binchen114 ;) ich bin 26 jahre alt und habe auch morbus crouzon. Wurde schon oft operiert und dennoch fall ich in der masse auf. Aber mittlerweile komm ich sehr gut klar damit und würde mein leben nicht tauschen wollen :-) die kindheit war nicht immer einfach und die jugend noch weniger, hab ... mehr

?
Herzrasen Attacken   Offene Frage
fragt MariaMM  am 29.08.2014  zum Thema Herz - Kardiologie

Hallo,

seit Jahren habe ich immer mal wieder plötzliches sehr starkes Herzrasen, das auch von außen sichtbar ist. Das ganze ist verbunden mit Schwindel und Atemnot. In der Zeit kann ich eigentlich nichts machen außer hoffen, nicht umzikippen. Das ist ein Glück auch noch nie passiert. Meistens ... mehr

?
traumatische Mydriasis   1 Antworten
fragt katerman007  am 29.08.2014  zum Thema Augenheilkunde

Guten Tag,

nach dem mir aus heiterem Himmel ein Kronkorken mit Druck ins Auge geflogen ist, leide ich unter einem traumatischen Mydriasis. Es ist zwar nach einigen Tagen eine kleine Verbesserung eingetretern und die Pupille ist wieder rund jedoch immer noch sehr weit. Ich frage mich nur warum es ... mehr

 
sagt Summi30  am 28.08.2014  zum Thema Allgemeinchirurgie

Vor 11 Wochen hatte ich ebenfalls eine Prellung im Mittelfuss, rechts.
Hier wurde eine Gips Schiene bzw Gips Platte zur ruhigstellung angelegt.
Allerdings war ich da im Urlaub und es war ein anderer Arzt.
Mit dem jetzigen bin ich nicht wirklich zufrieden. :(

Zu erwähnen sei noch im linken ... mehr

?
fragt Summi30  am 28.08.2014  zum Thema Allgemeinchirurgie

Hallo zusammen,
Heute möchte ich mich mal kurz melden, da ich vor Schmerzen nicht mehr weiter weiß.
Vor 6 Tagen hat mich ein Pferd getreten, auf den linken Fuß, mitten drauf. Nach dem ich zwei Tage lang starke Schmerzen hatte und kaum auftreten konnte, bin ich zum Arzt. Es wurde geröntgt - ... mehr

?
fragt Giraffe90804  am 28.08.2014  zum Thema Orthopädie

So ich hoffe ihr könnt mir helfen, vor zwei Jahren wurde bei mir auf der rechten Seite eine Schnapphüfte festgestellt. Von einer Op wurde abgeraten ich sollte ersteinmal Krankengymnastik machen, zudem bekam ich noch eine Ultraschalltherapie. Ich hatte also ein Jahr zweimal die Woche KG und habe ... mehr

 
beidseitige Choanalatresie   8 Antworten
sagt SonjaS  am 28.08.2014  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo Zusammen,

ich kann mich sehr gut in Eure momentane Situation reinfühlen.

Unser Sohn wurde in 1997 mit einer beidseitigen, knöchernen Choanalatresie geboren.

Es war eine schwere Zeit, wobei wir uns immer gesagt haben, das wir bzw. unser Sohn noch Glück hatten, da er ansonsten keine ... mehr

 
sagt campino  am 27.08.2014  zum Thema HNO (Hals-Nasen-Ohren)

Hallo ich als Frau schnarche leider auch mit erheblichen Atemaussetzer.Peinlich
genug habe ich seit gestern so eine APNOE Schlafmaske bekommen,darunter leide ich so sehr das ich mein Leben lang mit diesem schrecklichen Apperat schlafen muss.Ich würd alles tun um das Ding wieder los zu werden.Gern ... mehr

War dieser Artikel hilfreich?