Youtube
Folgen Sie uns auf  

Stoffwechseldiät

Lesezeit: 3 Min.

Ruck-Zuck zum Traumgewicht?

Bei dieser Diät handelt es sich um eine Abnahmeform, bei der der komplette Stoffwechsel des Betreffenden umgestellt werden soll. Man nennt die Stoffwechseldiät auch Max-Planck Diät, da Gerüchte kursieren, sie wäre von diesem Institut entwickelt worden. Mittlerweile dementiert das Max-Planck Institut allerdings jegliche Teilnahme an dieser Diät.

Wie funktioniert die Stoffwechseldiät?

Die Stoffwechseldiät hat strenge Vorgaben. Es müssen am Tag drei Mahlzeiten gegessen werden, diese dürfen auf keinen Fall vertauscht werden. Auf dem Speiseplan stehen kleine Mengen schwach gewürztes Fleisch, Gemüse und Salat. Kohlenhydrate dürfen nur in Form von trockenen Brötchen oder Zwieback gegessen werden und das auch nur morgens. Bei der Stoffwechseldiät gibt es keinerlei Zwischenmahlzeiten. Auf der Verbotsliste stehen Alkohol , Kohlenhydrate ( außer den Brötchen) und Zucker.

Als Getränke sind lediglich Wasser, ungesüßter Kaffee oder Tee erlaubt. Der Hauptbestandteil dieser Diät ist das Eiweiß, es bildet den Schwerpunkt der Nahrung.

Das Frühstück besteht meist aus schwarzem Kaffee und höchstens einem trockenen Brötchen oder Zwieback. Mittags dürfen beispielsweise Eier und gedünstetes Gemüse gegessen werden, abends gibt’s dann ein kleines Steak mit Salat. Diese Kur wird eine Woche strengstens eingehalten, am letzten Abend dieser Woche ist es erlaubt, zu essen was man möchte und soviel man kann. Danach fängt die zweite Woche an, diese wird exakt so durchgeführt, wie die erste. Auf keinen Fall darf man das Mittag- mit dem Abendessen vertauschen. Nach Ablauf der zwei Wochen kann wieder ganz normal gegessen werden. Der frei wählbare Abend am Ende einer Diätwoche dient dazu, den Stoffwechsel zu stabilisieren und ihn darauf vorzubereiten, mindestens ein Jahr nicht mehr zuzunehmen.

Es funktioniert wie eine Schaukelmethode, der Grundumsatz wird unter der Woche ziemlich heruntergefahren und dann am siebten Tag wieder ruckartig nach oben befördert, um danach gleich wieder nach unten zu gehen.
Auch über die Stoffwechseldiät gibt es Literatur zu kaufen, hier kann man genau nachlesen, wie die einzelnen Lebensmittel miteinander kombiniert werden können und zu welcher Tageszeit sie verzehrt werden dürfen.

Vorteile der Stoffwechseldiät:

Bei dieser Diät ist es möglich, innerhalb von zwei Wochen eine hohe Abnahme zu erzielen, daher ist sie für alle geeignet, die eine schnelle Gewichtsreduktion möchten. Durch die Umstellung des kompletten Stoffwechsels verspricht diese Diät auch eine Gewichtserhaltung von mindestens einem Jahr.

Wer gerne Steaks und Eier isst, der kann bei dieser Diät richtig zuschlagen.

Zwei Wochen sind überschaubar und nach einer schnellen Gewichtsreduktion fällt es unter Umständen leichter, in eine langfristige Diät einzusteigen.


Nachteile der Stoffwechseldiät:

Die Stoffwechseldiät lässt keinen Raum für kleine Sünden, man ist sehr streng an die Vorgaben gebunden, jede kleinste Sünde lässt diese Diät scheitern und kann sogar zu einer Gewichtszunahme führen.

Da es bei dieser Diät keinerlei Zwischenmahlzeiten gibt, kann ein sehr starkes Hungergefühl entstehen, wer hier keinen eisernen Willen hat, läuft Gefahr, unter Heißhungerattacken zu leiden und die Diät vorzeitig abzubrechen.

Das Frühstück ist eigentlich die Zeit, wo man am meisten essen sollte, bei der Stoffwechseldiät besteht ein Frühstück meist nur aus Kaffee und höchstens einem Brötchen. Der Genuss von zu vielen Eiern kann die Cholesterinwerte nach oben treiben, die erhöhte Eiweißzufuhr setzt den Körper zusätzlich der Gefahr aus, an Gicht zu erkranken. Wer diesbezüglich vorbelastet ist, dem drohen nach dieser Diät vermehrt Gichtanfälle.

Die einseitige Ernährung der Stoffwechseldiät liegt mit ihren Nährstoffen unter dem Bedarf, den der Körper täglich braucht, Mangelerscheinungen können hier die Folge sein.


Fazit / kann diese Diät empfohlen werden?

Die Stoffwechseldiät ist sehr umstritten. Es ist weder erwiesen das sie zu einer schnellen Abnahme führt, noch wurde ein lang anhaltender Gewichtsstillstand wissenschaftlich belegt. Die Erfolge sind lediglich Erfahrungen von Einzelpersonen. Auch die Herkunft dieser Diät kann nicht eindeutig nachgewiesen werden. Belegbar sind hier nur die Unterversorgung mit Nährstoffen, sowie übertriebene Eiweißzufuhr.

Alles in Allem ist von dieser Diät eher abzuraten, nicht nur wegen der Einseitigkeit, es ist nach Abschluss der zwei Wochen auch durchaus zu befürchten, dass sich der ungeliebte Jojo-Effekt einstellt.
Letzte Aktualisierung am 24.10.2011.
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Stoffwechseldiät

 
sagt Maty   vor > 2 Jahre  32038

zum thema wassertrinken bei der stoffwechseldiät.

da wasser unser lösungs und transportmittel ist, welches zentral für den abtransport von ... mehr

 
Stoffwechseldiät   4 Antworten   Letzte Antwort
sagt Celest   vor > 6 Jahre  5549

Hoi habe Dein Beitrag gelesen, finde ich super. Du hättest mir nicht so ein 14 Tage Plan.. Ich habe eine Stoffwechsel diät aber ich darf ... mehr

?
Stoffwechseldiät vegan?   Offene Frage
fragt stellamariella   vor > 7 Jahre  1752

Vor ein paar Tagen schwärmte mir eine Freundin davon vor, wie gut die Stoffwechseldiät bei ihr gewirkt hat. Da auch ich gern ein paar Kilos ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Diäten » Stoffwechseldiät

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

Empfehlung: Stoffwechseldiät
Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. med. Wolfgang Hirsch, FRAUENÄRZTE AM POTSDAMER PLATZ DR. KIEWSKI / DR. HIRSCH, Mutterschaftsvorsorge - Scheidenverengung - Schamlippenverkleinerung, Berlin, Frauenarzt Dr. W. Hirsch
Frauenarzt
in 10785 Berlin
Portrait Prof. Dr. med. Dr med. habil. Ernst Siebzehnrübl, repromedicum, Kinderwunschzentrum, Frankfurt am Main, Frauenarzt Prof. Dr. Dr med. habil. E. Siebzehnrübl
Frauenarzt
in 60314 Frankfurt am Main
Portrait Dr. med. Konstantin Manolopoulos, Kinderwunsch Zentrum am Büsing Park/Rhein Main, Offenbach, Frauenarzt Dr. K. Manolopoulos
Frauenarzt
in 63065 Offenbach
Alle anzeigen Zufall