Youtube
Folgen Sie uns auf  

Pulver-Diät / Formula-Diät

Lesezeit: 3 Min.

Blitzschnell ein paar Kilo los...

Es gibt Situationen im Leben die eine schnelle und möglichst hohe Gewichtsabnahme innerhalb kürzester Zeit erfordern. Für diesen Fall gibt es die Pulver-(Formula) Diät.

Diese Pulver kann man in jeder Drogerie, Apotheke oder aber auch im Internet erwerben. Man sollte sich beraten lassen, was speziell für den Einzelnen in Frage kommt.

Wie funktioniert sie?

Die Pulver Diät wird von vielen unterschiedlichen Herstellern, unter unterschiedlichen Namen angeboten. Es handelt sich dabei um Pulver, die mit fettarmer Milch oder Wasser angerührt werden. Je nach Wunsch kann man die Konsistenz selbst bestimmen. Bei manchen Pulvern ist es möglich, sie breiförmig anzurühren oder aber auch zu erwärmen, um sie dann als Suppe zu genießen.

Auch die Geschmacksrichtungen der Pulver variieren sehr stark, es gibt sie in neutralen, fruchtigen, sahnigen oder aber auch herzhaften Sorten.

Führt man die Pulver Diät ausschließlich durch, so werden von diesen Pulvern 4 – 5 Drinks am Tag verzehrt und dazu ausreichend kalorienfreie Flüssigkeiten wie zum Beispiel Wasser oder Früchtetees getrunken.

Man kann mit diesen Pulvern aber auch nur einzelne Mahlzeiten ersetzen. Dabei ist es wichtig, zusammen mit den Mahlzeiten nicht über 1200 Kalorien am Tag zu kommen. Diese Form des Abnehmens sollte jedoch nicht länger als 14 Tage durchgeführt werden, wenn doch, ist es nötig einen Arzt hinzuzuziehen.

Vorteile der Pulver-(Formula)Diät:

Führt man diese Diät ausschließlich durch, so kann man innerhalb kürzester Zeit sehr viel an Gewicht verlieren ohne umständlich kochen zu müssen. Hier entfällt auch das Kalorienzählen.

Es müssen keine aufwendigen Rezepte nachgekocht werden, die einen aufwendigen Einkauf erfordern. Der Pulverdrink ist einfach zuzubereiten, dies kommt auch Berufstätigen zugute, denn Wasser zum Anrühren gibt es fast überall.
Gerade wenn ein Fest ins Haus steht und man unbedingt noch kurzfristig ein paar Kilos abnehmen möchte, ist diese Diät ideal.

Bei der Pulver Diät ist es nicht nötig, komplizierte Diätpläne auswendig zu lernen. Durch seine gezielt zusammengestellten Nährstoffe kann es während der Abnahme nicht zu Mangelerscheinungen kommen.


Nachteile der Pulver-(Formula) Diät:

Durch die fehlenden Ballaststoffe kann es am Anfang zu Verdauungsbeschwerden kommen. Stellt man nach der Abnahme nicht radikal seine Ernährungsgewohnheiten um, so kann es zum Jojo-Effekt kommen und man hat am Ende sogar wieder Gewicht zugenommen.

Dies kann passieren, da während dieser Diät nichts anderes als das Pulver erlaubt ist und der Heißhunger auf verschiedene Lebensmittel so groß wird, dass man nach der Diät umso mehr davon isst.

Diese Diät erfordert ein sehr hohes Maß an Willenstärke, ein starkes Hungergefühl kann hier durchaus der tägliche Begleiter werden. Da bei dieser Diät nur flüssige Nahrung genossen wird, fehlt die Kautätigkeit komplett.

Fazit – kann diese Diät empfohlen werden?

Die Pulver-(Formula) Diät ist nur bedingt zu empfehlen. Durch das ausschließliche Trinken von aufgelöstem Pulver nimmt man sicherlich recht schnell ab. Auch die Nährstoffzusammensetzung des Pulvers versorgt den Körper während der Abnahme mit ausreichend Nährstoffen, trotzdem sollte diese Diät nicht länger als 14 Tage durchgeführt werden ohne sich von einem Arzt beraten zu lassen.

Bei bestimmten Vorraussetzungen ist es erforderlich schnell viel Gewicht zu verlieren, zum Beispiel wenn ein stark übergewichtiger Mensch kurz vor einem chirurgischen Eingriff steht. Der Kreislauf verkraftet eine Operation auf jeden Fall besser, wenn das Gewicht gesenkt wurde. In diesem Fall ist eine Pulver- (Formula) Diät bestimmt angezeigt, aber wenn man einfach „nur“ abnehmen will, so ist es sinnvoll, nach der Abnahme die Nahrung komplett umzustellen, um nicht wieder in die alten Muster zurückzufallen.

Abschließend kann diese Diät als kurzfristige Methode sicherlich empfohlen werden, langfristig jedoch nicht, hier fehlt einfach das Erlebnis des Essens und man hat keinerlei Lerneffekt beim Trinken des aufgelösten Pulvers. Die Fehler, die für die ursprüngliche Gewichtszunahme verantwortlich waren, werden nicht korrigiert und es besteht die Gefahr, sie immer wieder zu machen und in einem Teufelskreis zu landen, indem man ständig zu und wieder abnimmt.
Letzte Aktualisierung am 22.07.2008.
War dieser Artikel hilfreich?

Aktuelle Beiträge im Forum Diäten

?
Nehme kontinuierlich zu!   Offene Frage
fragt eeden   vor ~ 1 Jahr  182

Hallo, ich bin 21 Jahre alt und habe insgesamt jetzt in einem Jahr fast 10kg zu genommen. (wiege somit aktuell 71kg und bin 171cm groß)
Ich weiß ... mehr

 
sagt Maty   vor > 2 Jahre  250

Lieber Leonengel !

Danke für Deinen Beitrag. Ja ich weiss, das grosse Problem bei der ständigen Gewichtszunahme ist der Kopf. Man kommt hier in ... mehr

 
sagt Maty   vor > 2 Jahre  32029

zum thema wassertrinken bei der stoffwechseldiät.

da wasser unser lösungs und transportmittel ist, welches zentral für den abtransport von ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Forum Diäten

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

Arztsuche

Ärzte
Portrait Andreas Schmidt-Barbo, Praxis für Plastische und Aesthetische Chirurgie Warburg, Warburg, Plastischer Chirurg A. Schmidt-Barbo
Plastischer Chirurg
in 34414 Warburg
Dr. R. Wakili
Plastischer Chirurg
in 30851 Langenhagen
Portrait Dr. Paul J. Edelmann, Main-Klinik Frankfurt, Frankfurter Klinik für Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Frankfurt am Main, Plastischer Chirurg Dr. P. Edelmann
Plastischer Chirurg
in 60313 Frankfurt am Main
Alle anzeigen Zufall