Youtube
Folgen Sie uns auf  

Markert-Diät

Lesezeit: 2 Min.

Wie funktioniert die Markert-Diät?

Diese Diät wurde von Dr. Dieter Markert, einem Anästhesisten und Heilpraktiker, entwickelt und auch von ihm vermarktet.
Mitte der 90er Jahre entwickelte Markert diese Diät, bei der es sich zunächst um eine reine Trinkfastenkur handelte. Die Dauer der Fastenkur ist auf 1-2 Wochen angesetzt und während dieser Zeit sollen dem Körper täglich 3,5l Flüssigkeit zugeführt werden.

Pro Tag werden dabei 400-500 Kalorien aufgenommen. Dies geschieht zum einen durch eine selbst zubereitete Gemüsebrühe und Säfte, zum anderen durch den von ihm entwickelten Eiweißdrink „Almased“. Daneben sind Wasser, ungesüßter Tee und Kaffee sowie fettarme Milch erlaubt.

Die Gemüsebrühe, hergestellt aus vitaminreichem Gemüse und Pflanzenöl, soll Antioxidantien liefern. Diese bekämpfen und neutralisieren dann freie Radikale, also Stoffe, die den Stoffwechsel behindern.

Das Almased-Pulver wird in Wasser, Kaffee, Tee oder fettarmer Milch angerührt. Hauptbestandteile sind Soja- und Milcheiweiß. Durch diesen Drink werden ca. 60g Eiweiß täglich aufgenommen. Durch diese Aufnahme von Eiweiß soll der Abbau von Muskeleiweiß verhindert werden, ein Sättigungsgefühl entstehen und die Produktion des Hormons T3 (Trijodthyronin) in der Schilddrüse angeregt werden. Dieses Hormon ist für den Fett- und Kohlehydratstoffwechsel sowie den Abbau von Aminosäuren in der Leber zuständig. Durch dessen Anregung soll aber nicht nur der Stoffwechsel angekurbelt und die Fettverbrennung verstärkt, sondern auch eine Reduzierung des Gesamtumsatzes des Körpers verhindert werden.

Zusätzlich sieht die Markert-Diät ein Sportprogramm vor. Dieses besteht aus Gymnastik sowie Ausdauersport wie Radfahren, Joggen oder Schwimmen zwei- bis dreimal die Woche.

Markert hat eine zweite Diät auf den Markt gebracht, die „Neue Markert-Diät“. Im Unterschied zur ersten Diät handelt es sich hier um keine reine Trinkkur mehr. Nach einer Entleerung des Darmes mittels Glaubersalz sieht dieses Konzept vor, morgens und zum Mittagessen Obst und Gemüse sowie pflanzliche Fette zu sich zu nehmen. Das Abendessen besteht aus einem neuen Eiweißgetränk, das Jod und L- Carnitin enthält. Insgesamt soll sich die Nahrung aus 40 Prozent Kohlenhydraten und 20 Prozent Eiweiß zusammensetzen. Das Sportprogramm entfällt.

Vorteile der Markert-Diät?

Die Markert-Diät ist darauf ausgelegt, schnell viel Gewicht zu verlieren. Durch die sehr geringe Kalorienmenge wird dies auch erreicht. Die Ernährung ist zwar einseitig, aber durch die kurze Dauer auszuhalten. Die Umsetzung des Speiseplans ist durch den geringen Zeitaufwand gut und leicht zu bewältigen.

Nachteile der Markert-Diät?

Nachteilig ist, dass der Jojo-Effekt bei beiden Diätformen mit großer Wahrscheinlichkeit eintreten wird. Zudem basieren die Diäten auf einem Eiweißpulver, das in der Apotheke erworben werden muss.

Fazit / Kann diese Diät empfohlen werden?

Wer schnell und viel abnehmen möchte, wird mit der Markert-Diät gute Erfolge erzielen. Durch die zweiwöchige Dauer sind Folgeschäden durch Mangelerscheinungen nicht zu befürchten.

Für Personen, die langfristig abnehmen und ihr Gewicht nach Ende der Abnehmphase halten möchten, kann die Markert-Diät allenfalls als Einstiegsprogramm dienen. Wer nach der Fastenkur auf das Sportprogramm verzichtet und seine Ernährung nicht auf fettarme Kost und viel Obst und Gemüse umstellt, wird die verlorenen Pfunde schnell wieder auf der Waage verzeichnen.
Letzte Aktualisierung am 22.07.2008.
War dieser Artikel hilfreich?

Aktuelle Beiträge im Forum Diäten

?
Nehme kontinuierlich zu!   Offene Frage
fragt eeden   vor ~ 1 Jahr  182

Hallo, ich bin 21 Jahre alt und habe insgesamt jetzt in einem Jahr fast 10kg zu genommen. (wiege somit aktuell 71kg und bin 171cm groß)
Ich weiß ... mehr

 
sagt Maty   vor > 2 Jahre  254

Lieber Leonengel !

Danke für Deinen Beitrag. Ja ich weiss, das grosse Problem bei der ständigen Gewichtszunahme ist der Kopf. Man kommt hier in ... mehr

 
sagt Maty   vor > 2 Jahre  32038

zum thema wassertrinken bei der stoffwechseldiät.

da wasser unser lösungs und transportmittel ist, welches zentral für den abtransport von ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Forum Diäten

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. med. Darinka Keil, Private Hautarzt & Laserpraxis, Laser & Skincare, Haßloch, Hautärztin Dr. D. Keil
Hautärztin
in 67454 Haßloch
Portrait Dr. med. Darinka Keil, Private Hautarzt & Laserpraxis, Bad Dürkheim, Hautärztin Dr. D. Keil
Hautärztin
in 67098 Bad Dürkheim
Portrait Dr. med. Ulrich Tappe, Ärztezentrum Hamm Norden, Hamm, Internist Dr. U. Tappe
Internist
in 59065 Hamm
Alle anzeigen Zufall