Youtube
Folgen Sie uns auf  

Welche Medikamente können den Bauch nach einer Bauchspiegelung entspannen?

Lesezeit: 2 Min.

Bewährte Mittel gegen die Bauchschmerzen nach einer Bauchspiegelung

Nach einer Laparoskopie oder Bauchspiegelung ist mehrwöchige Schonung angezeigt, zumindest was körperliche Aktivitäten betrifft. Denn auch die kleinen Einschnitte in der Bauchdecke müssen heilen. Gegen diverse Schmerzen und Unwohlsein als direkte Folgen der Bauchspiegelung erhalten die Patienten meist nach dem Eingriff Medikamente für zu Hause oder sie verwenden gängige Präparate aus der Apotheke.

Mögliche Schmerzreaktionen nach der Bauchspiegelung

Der Organismus benötigt selbstverständlich einige Tage, um den Eingriff in sein Innenleben zu verarbeiten.

  • Das zur Untersuchung eingeleitete CO2 muss vollständig abgeleitet und abgebaut werden - das „Aufblähen“ des Bauchinnenraumes führt nicht nur zu einer Reizung der Nerven im Zwerchfell und typischen Schulterschmerzen, sondern auch zu anhaltenden Blähungs- und Druckgefühlen.
  • Die durch die Bauchspiegelung bedingte Bewegung und Berührung des Darms irritiert diesen: Unterschiedliche Verdauungs-Beschwerden können sich einstellen.
  • In den ersten 24 Stunden nach dem Eingriff ist das Auftreten krampfartiger Bauchschmerzen möglich.
  • Der Wundschmerz in der Umgebung der Einschnitte kann einige Tage dauern.

Was hilft gegen die Bauchschmerzen?

Gegen Blähungs- und Spannungsgefühle sowie Druckschmerzen nach der Bauchspiegelung dürfen gängige Schmerzmittel eingenommen werden. Der Wirkstoff Butylscopolamin ist beispielsweise in Buscopan® enthalten und wirkt vor allem krampflösend. Buscopan-Präparate sind speziell auf die Behandlung von Magen- und Darmschmerzen ausgerichtet. Die Wirkung setzt bereits nach 10 bis 15 Minuten ein.

Ebenfalls hilfreich bei Schmerzen im Unterbauch ist Paracetamol, ein bewährtes Schmerzmittel. Zu dieser Gruppe gehört beispielsweise auch Ibuprofen.

Ein weiteres probates Mittel gegen die Blähungen sind Tropfen mit dem Wirkstoff Simeticon (beispielsweise Sab simplex®). Der Wirkstoff erleichtert die Aufnahme von Gasen über die Darmwand. Je rascher diese absorbiert oder aus dem Verdauungstrakt ausgeleitet werden, desto schneller verschwinden damit verbundene Blähungsgefühle, Druckschmerz und Unwohlsein.

Häufig hilft es den Patienten bereits, sich für eine Viertelstunde entspannt hinzulegen und eine Wärmflasche oder ein erwärmtes Kirschkernkissen auf den Bauch zu legen. Bewährt haben sich Pfefferminz-, Kümmel-, Koriander- oder Brombeerblätter-Tee, die Magen und Darm entspannen, Druck und Blähungen beseitigen helfen.

Meist wird für die ersten Tage nach der Bauchspiegelung auch leichte, gut verdauliche Kost in kleinen Portionen angeraten. Kartoffeln, Äpfel, Bananen oder Reis beispielsweise, leichte Gemüsesuppe oder Joghurt sind in dieser Phase empfehlenswert. Stark blähende Nahrungsmittel, die „schwer im Magen liegen“, gilt es zu vermeiden. Wie bei den Medikamenten gilt auch für die Ernährung, dass diese mit dem Arzt abzusprechen ist und je nach der Art des Eingriffs abweichen kann.

Alle beschriebenen Schmerzreaktionen sollten einige Tage nach der Bauchspiegelung abklingen und sich keinesfalls verschlimmern. Treten sie übermäßig stark auf oder helfen die genannten Mittel nicht, ist umgehend ein Arzt zu konsultieren.

B. Langrehr
Gesundheitsredakteurin

aktualisiert am 06.04.2017
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Bauchspiegelung

?
Sorgfaltspflicht   Offene Frage
fragt rotepmal   vor > 4 Jahre  440

Bei einer Entfernung u.a. von Verwachsungen an den Eileiter wegen Sterilität, gehört es da auch zu den Sorfaltspflichten eines Chirurgen im Umfeld ... mehr

?
bauchraum   Offene Frage
fragt franke   vor > 7 Jahre  663

wie heissen die im bauchraum befindlichen gefässe? die sich mit urin füllen können

Alle Beiträge anzeigen: Allgemeinchirurgie » Bauchspiegelung

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

18 Fragen zu Bauchspiegelung
Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr. med. Dr. dent. Gerald Heigis, Zahnarztpraxis am Olympiapark, München, MKG-Chirurg Dr. Dr. dent. G. Heigis
MKG-Chirurg
in 80809 München
Portrait Norbert Drews, Gemeinschaftspraxis für Mund- Kiefer- Gesichtschirurgie im St. Ansgar Krankenhaus, Dr. Lorenz Holtwick, Norbert Drews & Partner, Höxter, MKG-Chirurg N. Drews
MKG-Chirurg
in 37671 Höxter
Portrait Dr. Lorenz Holtwick, Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie im St. Ansgar-Krankenhaus, Dr. Lorenz Holtwick, Norbert Drews & Partner, Höxter, MKG-Chirurg Dr. L. Holtwick
MKG-Chirurg
in 37671 Höxter
Alle anzeigen Zufall