Youtube
Folgen Sie uns auf  

Ab wann darf ein Patient nach einer Operation der Steißbeinfistel wieder sitzen?

Lesezeit: 2 Min.

Die Dauer der Heilung hängt von der Operationsmethode ab

Wie lange es dauert, bis der Patient schmerzfrei sitzen kann, hängt davon ab, mit welcher Operationsmethode die Steißbeinfistel entfernt wurde. Bei der radikalen Entfernung einer Steißbeinfistel dauert die komplette Heilung oft mehrere Monate. Das bedeutet nicht, dass das Sitzen während dieser gesamten Zeit unmöglich ist. Im Gegenteil, wenige Tage nach der Operation darf der Patient versuchen zu sitzen und sollte dies auch tun.

Unabhängig davon, ob die Wunde offen heilt oder verschlossen wurde, ist es für ein optimales Ergebnis wichtig, dass alle möglichen Körperhaltungen regelmäßig eingenommen werden. Damit können sich die Wundränder der Narbe anpassen und werden entsprechend gedehnt. Übertrieben sollte es mit dem Sitzen aber nicht: Anfangs reichen wenige Minuten am Tag aus. Ohnehin sollten Steißbeinfistel-Patienten im Alltag nach Möglichkeit nicht lange Zeit am Stück sitzen, da dies die Entstehung beziehungsweise das erneute Auftreten von Steißbeinfisteln begünstigt. Wer also einen Beruf ausübt, bei dem er viel am Schreibtisch sitzt, sollte zwischendurch regelmäßig aufstehen.

Bei Methoden, die die Fistel nicht radikal entfernen, wie zum Beispiel dem immer häufiger angewandten Pit Picking, verläuft die Heilung schneller. Die Patienten können dementsprechend früher und länger schmerzfrei sitzen. Auch hier darf nicht übertrieben werden. Bei den minimal-invasiven Verfahren wie dem Pit Picking funktioniert das Sitzen oftmals nach der OP sogar besser als davor, wenn der Patient unter einer schmerzhaften Form der Steißbeinfistel litt. Aber auch das Pit Picking bleibt ein chirurgischer Eingriff und erfordert eine Schonzeit zum Heilen. Auch wenn dies deutlich schneller geht als bei radikaleren Verfahren, muss diese Zeit eingehalten werden, um ein optimales Ergebnis ohne erneutes Auftreten der Fistel zu gewährleisten. Daher gilt hier: Weniger ist mehr. Sitzen ist prinzipiell erlaubt, eine übermäßige Belastung ist jedoch schadhaft.

Was nicht weh tut, ist erlaubt

Generell kann der Patient sich alles zumuten, was nicht schmerzhaft ist. Wichtig ist, in der Zeit nach der OP verstärkt auf eine gute Körperhygiene zu achten. Das ist notwendig, damit sich die Wunde nicht entzündet und Rezidiven (Rückfällen) vorgebeugt wird. Körperliche Anstrengung, bei der viel Schweiß gebildet wird, ist aus hygienischen Gründen ebenfalls nach Möglichkeit zu vermeiden.

Langes Sitzen meiden

Auch wenn es nach einer Fistel-Operation theoretisch nach einiger Zeit wieder möglich ist, längere Zeit am Stück zu sitzen, so sollte dies wenn irgendwie möglich nicht ausgereizt werden. Langes Sitzen begünstigt ohnehin das Auftreten von Fisteln, in der Zeit nach einer Steißbeinfistel-Operation ist dieses Risiko aber noch einmal erhöht.

Eine dauerhafte Haarentfernung, zum Beispiel durch eine Laserbehandlung, sollte nicht nur bei stark behaarten Patienten in Erwägung gezogen werden: Haare könnten sonst erneut einwachsen und die Fistel würde dann eventuell wieder auftreten.



D. Klimpel Denise Klimpel
Gesundheitsredakteurin

aktualisiert am 09.05.2016
War dieser Artikel hilfreich?

Fragen, Antworten und zusätzliche Informationen zu Steißbeinfistel

 
sagt Nitropenta   vor ~ 6 h  15

Hallo Ahnungslose,

kommt auf die OP-Methode an.
Bei der Metzger-Methode gehe ich nicht von schneller Wundheilung aus. Diese Methode würde ich ... mehr

 
sagt Hani21   vor ~ 19 h  226

Hallo sinusgemeinde zusammen :)
Ich habe eine frage.seit ein jahr kämpfe ich damit.ich habe jetzt meinem
Zweiten op gehabt und es hat vier monaten ... mehr

 
sagt Nitropenta   vor 1 Tag  24485

Hallo Pibl,

Wundheilungsstörungen zeigen meist Menschen mit schlechten Blutwerten. Schlechte Blutwerte kommen oft (ich rede nicht von kranken ... mehr

Alle Beiträge anzeigen: Allgemeinchirurgie » Steißbeinfistel

Stellen Sie Ihre Frage

Haben Sie bereits ein Benutzerkonto? Anmelden (Login)
Bitte wählen Sie ein passendes Forum aus.
Bitte geben Sie einen Titel für Ihre Frage oder Anmerkung ein.


Ja, ich möchte Antworten per E-Mail erhalten

Ich stimme den Nutzungsbedingungen und den Datenschutzbestimmungen zu.

19 Fragen zu Steißbeinfistel
Arztsuche

Ärzte
Portrait Dr.med. Michael GJ Schedler, Germanamerican Hospital, Ramstein, HNO-Arzt Dr. M. Schedler
HNO-Arzt
in 66877 Ramstein
Portrait Prof. Dr. med. Rolf Issing, Klinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf-, Hals- und Plastische Gesichtschirgie, Bad Hersfeld, HNO-Arzt Prof. Dr. R. Issing
HNO-Arzt
in 36251 Bad Hersfeld
Portrait Dr. med. Konrad Kastl, Gilching, HNO-Arzt Dr. K. Kastl
HNO-Arzt
in 82205 Gilching
Alle anzeigen Zufall