Folgen Sie uns auf  

Allgemeinchirurgie Themen von A-Z

Diese Themen bieten wir Ihnen in der Rubrik Allgemeinchirurgie an:

Abszesse eröffnen, z.B. Furunkel

Operative Eröffnung eines Abszesses / Furunkel / Eiter » Was ist ein Abszess, was ist ein Furunkel und was ist ein Karbunkel? Ein Abszess ist eine umschriebene Entzündung, bei der sich Eiter vom umliegenden Gewebe abkapselt. Eiter ist eine Sammlung von Immunzellen und Bakterien. Ein Abszess kann sich auf ...

Abszesse und Fisteln

Operation bei Abszessen und Fisteln in der Aftergegend » Abszesse sind abgekapselte eitrige Entzündungen, die besonders im Afterbereich Verbindungsgänge (Fisteln) ausbilden können. Ursachen In der Afterregion vorkommende entzündliche Befunde entstehen in der Regel in den Afterdrüsen. Diese Drüsen ...

Adhäsiolyse (offen chirurgisch)

Lösen von Verwachsungen (Adhäsiolyse) » Im Bauchraum können Verwachsungen (Adhäsionen) entstehen, also Verklebungen zwischen den Organen. Häufig ist der Darm beteiligt. Wenn diese Verwachsungen erhebliche Beschwerden verursachen, kann eine Operation erforderlich werden. In dem Eingriff ...

Analfissur (Haut- und Schleimhauteinriss)

Afterriss, Analulkus » Längsgerichtete Einrisse der oberflächlichen Schleimhaut im Analkanal werden Analfissuren genannt. Weitere Bezeichnungen für die Analfissur sind Afterriss oder auch Geschwür (Ulcus). Ursachen Faktoren für die Entstehung von Analfissuren können ...

Bauchfellentzündung (Peritonitis)

Operation bei Bauchfellentzündung - Peritonitis, Akutes Abdomen » Das Bauchfell (Peritoneum) ist die glatte, mit Flüssigkeit versehene Schicht innerhalb der Bauchhöhle, die die Organe umschließt. Als Peritonitis bezeichnet man eine Entzündung des Bauchfells, die unter Umständen tödlich verlaufen ...

Bauchschnitt (Laparotomie)

Was ist ein Bauchschnitt? » Bauchschnitt oder Laparotomie ist die allgemeine Bezeichnung für eine Operation an den Bauchorganen, die über einen größeren Einschnitt erfolgt. Die Bauchdecke wird über eine mehr oder weniger lange Strecke aufgetrennt. So ist eine große ...

Bauchspeicheldrüse (Pankreas)

Operation an der Bauchspeicheldrüse, Pankreatitis, Whipple Operation » Die Bauchspeicheldrüse (Pankreas) ist ein Organ, das sich in horizontaler Richtung vor der Wirbelsäule und hinter dem Magen befindet. Das Pankreas bildet wichtige Verdauungsenzyme, die im Pankreassaft enthalten sind, welcher über ein Gangsystem in ...

Bauchspeicheldrüsen-Transplantation

Was ist eine Bauchspeicheldrüsen-Transplantation? » Die Organübertragung der Bauchspeicheldrüse kann bei wenigen Patienten mit Diabetes (Zuckerkrankheit) in Erwägung gezogen werden. Der Fachbegriff für diesen Eingriff lautet Pankreas-Transplantation. In den meisten Fällen wird gleichzeitig mit ...

Bauchorgane (Bauchspiegelung)

Explorative Laparoskopie - Laparotomie - Bauchspiegelung » Eine operative Untersuchung der Bauchhöhle (Diagnostische Laparoskopie oder Laparotomie) ist dann angezeigt, wenn Beschwerden im Bauchraum vorliegen, deren Ursachen sich durch herkömmliche Methoden nicht beurteilen lassen. Als Akutes Abdomen wird ...

Bauchwandbruch (Hernie)

Nabelbruch - Oberbauchbruch - Narbenbruch - Hernie » Bei einem Bruch (Hernie) legen sich Bauchorgane durch eine Spalte (Bruchpforte) innerhalb der Bauchdecke in eine Ausstülpung (Bruchsack), die mit Bauchfell, also der inneren glatten Haut, die die Organe sowie das Bauchrauminnere umschließt, ...

Blinddarmentzündung

Appendizitis, Appendektomie - Entfernung des Wurmfortsatzes » Bei einer Blinddarmentzündung (Appendizitis) ist der Wurmfortsatz am blind endenden Anteil des Dickdarms entzündet. Unterschieden werden eine akute und eine chronische Appendizitis. Die Blinddarmentzündung kann in jedem Alter auftreten, kommt ...

Bluterguss (Hämatom, blauer Fleck)

Punktion, Drainage, operative Hämatomausräumung » Ein Hämatom (Bluterguss) ist eine Ansammlung von Blut im Gewebe. Ursachen von Hämatomen Blutergüsse (Hämatome) bilden sich aus, wenn Blut aus den Gefäßen in das umliegende Gewebe austritt. Die Ursache sind oft Verletzungen beziehungsweise ...

Colitis ulcerosa (Darmerkrankung)

Operation bei Colitis ulcerosa - chronisch geschwürige Darmerkrankung » Die Colitis ulcerosa (ulzeröse Colitis) gehört zu den chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Sie geht meist anfänglich vom Mastdarm aus und schreitet schubweise über den Dickdarm voran. Es bilden sich Geschwüre an der Darminnenwand, die ...

Darmpolypen (gutartige Schleimhautgeschwülste)

Entfernung von Schleimhautwucherungen im Mastdarm oder Dickdarm, Darmkrebs vermeiden » Darmpolypen sind größtenteils gutartige Schleimhautverdickungen durch Zellvermehrungen, die vielgestaltig sein können. Es gibt flach ausgebreitete, erhabene, auf einem Stiel sitzende oder verzweigte Polypen. Sie können vereinzelt, in Grüppchen, ...

Darmverschluss - Ileus

Operation bei Darmverschluss - Ileus - Subileus » Liegt ein Darmverschluss (Ileus) vor, so kann aus verschiedenen Gründen der Inhalt des Darms nicht weitergeschoben werden. Prinzipiell kann jeder Darmbereich betroffen sein. Der Darm staut sich und es kommt zu einer starken Dehnung der vorangehenden ...

Dekubitus (Druckgeschwür, Wundliegegeschwür)

Ein Dekubitus ist ein Druckgeschwür, dass vor allem bei pflegebedürftigen Menschen vorkommt... » Ein Dekubitus ist ein Geschwür (Ulkus) der Haut und tiefer liegender Gewebeschichten, das durch langes Liegen auf einer Körperstelle zustande kommt. Betroffen sind daher nicht mobile Patienten, die nicht in der Lage sind, sich selbstständig ...

Dickdarm Therapie

Megakolon, Volvulus, Kolitis, Obstipation » Der Dickdarm ist einer der letzten Abschnitte des menschlichen Verdauungstraktes. Er reicht vom Ende des Dünndarms bis zum After. Der Dickdarm dient besonders dem Entzug von Wasser aus dem Kot und somit der Eindickung des Stuhls sowie der ...

Darmdivertikel (Aussackungen der Darmwand)

Divertikulose, Divertikulitis » Ein Divertikel ist eine Ausbuchtung der Darmschleimhaut (oder auch eines anderen Hohlorgans), die meist einen halben bis mehrere Zentimeter groß wird. Ursachen Divertikel können angeboren sein oder bei einem gewissen Lebensalter entstehen. In der ...

Dünndarmtransplantation

Was ist eine Dünndarmtransplantation? » Bei einer Dünndarmtransplantation wird Dünndarm auf einen Patienten übertragen, dessen Darmfunktion für die Versorgung des Körpers nicht ausreicht. Bisher wurde diese Operation verhältnismäßig selten durchgeführt. Sie kommt zur Zeit ...

Endoskopische Exzision

Darmspiegelung mit Entfernung von Gewebe » Eine Darmspiegelung ist eine Untersuchung, bei der der Arzt den Darm von innen betrachten kann. Dazu verwendet wird ein Endoskop, also ein schlauchartiges Gerät mit kleiner Kamera am Ende. Der Arzt kann das Darminnere auf einem Monitor sehen. Mit ...

Entfernung der Gallenblase

Cholezystektomie, Entzündung der Gallenblase » Die Gallenblase befindet sich an der Unterfläche der Leber. In dem Hohlorgan sammelt sich die flüssige Galle, die durch die Leber produziert wird. Die Gallenblase ist mit dem Gallengang verbunden, durch den die Gallenflüssigkeit in den ...

Gallengang und Gallengangsmündung (Papille) Operation

OP an der Papilla Vateri (Galengang, Gallengangsmündung) » Die Gallengänge dienen dem Transport der Gallenflüssigkeit aus der Leber, in der die Galle produziert wird, in den Zwölffingerdarm, wo der Gallengang gemeinsam mit dem Gang der Bauchspeicheldrüse an der so genannten Vater-Papille einmündet. Als ...

Hämorrhoiden Behandlung

Nicht-operative Behandlung von Hämorrhoiden - Sklerosierung, Ligatur, HAL » Hämorrhoiden (andere Schreibweise: Hämorriden) sind aus einem Knäuel von Arterien und Venen bestehende Schwellkörper, die zusammen mit dem Schließmuskel der Abdichtung der Analöffnung dienen. Hämorrhoiden können stellenweise knotig verdickt ...

Hautveränderungen am After (Analthrombose, Feigwarzen, Marisken)

Operation von Hautveränderungen am After - Analthrombose - Feigwarzen - Marisken » Im Analbereich treten Hautveränderungen relativ häufig auf. In den meisten Fällen handelt es sich um gutartige Befunde wie beispielsweise Knötchen oder Blutgerinnsel (Analthrombosen). Ursachen Feigwarzen (Condylomata acuminata) werden durch ein ...

Künstliche Ernährung durch Magen- oder Dünndarmsonde

Ernährungs­sonde - Magen- oder Dünndarmsonde durch die Bauchdecke mittels Bauchspiegelung oder Bauchschnitt » Eine künstliche Ernährung ist notwendig bei allen Zuständen, bei denen eine regelrechte Nahrungsaufnahme nicht möglich ist. Eine Sonde, die meist in den Magen, manchmal auch in den Dünndarm gelegt wird, dient dabei der Zufuhr von lebenswichtigen ...

Künstlicher Darmausgang (Kunstafter, Bauchafter)

Anlegen eines künstlichen Darmausgangs, Bauchafter, Stoma » Ein Anus praeter (künstlicher Darmausgang, Bauchafter) ist eine angelegte offene Verbindung zwischen einem Darmstück und der Bauchhaut, die den Stuhlabgang gewährleistet. Durch die neue Öffnung kann der durch Krankheit oder Operation geschwächte ...

Lebertransplantation

Die Transplantation einer Leber erfodert umfangreiche Vorbereitungen » Definition Lebertransplantation Die Leber ist ein wichtiges Stoffwechselorgan, das sich im rechten oberen Bauchraum befindet. In der Leber wird die für die Verdauung notwendige Gallenflüssigkeit hergestellt, mit dieser werden gleichzeitig ...

Leisten- und Schenkelbruch

Verschluss eines Leistenbruches oder Schenkelbruches beim Erwachsenen » Der Leistenkanal ist eine Öffnung zwischen der Bauchmuskulatur und dem Leistenband. Bei Männern zieht der Samenstrang durch den Leistenkanal. Bei einem Leistenbruch tritt Bauchinhalt in den Leistenkanal ein, der somit eine Bruchpforte darstellt. ...

Luftröhre (Luftröhrenschnitt, Luftröhrenpunktion)

Punktionstracheotomie, Tracheotomie, Tracheostomie » Bei einem Luftröhrenschnitt (Tracheotomie) oder einer Luftröhrenpunktion wird eine Verbindung von der Luftröhre (Trachea) zur Haut am vorderen Hals geschaffen und somit ein künstlicher Atemweg eingerichtet, damit eine Atmung oder Beatmung bei ...

Lymphknotenbiopsie

Pathologie, Untersuchung der Lymphknoten » Eine Lymphknotenbiopsie (Gewebeentnahme zur Untersuchung) wird bei Verdacht oder zum Ausschluss eines Tumors beziehungsweise einer Tumorabsiedlung im Lymphknoten vorgenommen. Bei Befall oder auch vorsorglich kann eine komplette Entfernung bestimmter ...

Magenverkleinerung (Magenband)

Magenband-Operation am Magen - Vertikale Gastroplastik » Ein Magenband kann der Gewichtsreduktion bei starkem Übergewicht (Adipositas) dienen. Dabei wird der obere Anteil des Magens so verkleinert, dass nur noch kleine Speisemengen verzehrt werden können. Ursachen - warum ...

Milz entfernen

Splenektomie bei Morbus Werlhof, Morbus Hodgkin, Milzruptur » Die Milz ist ein Organ, das zur körpereigenen Abwehr gehört und besonders die veralteten und nicht mehr intakten Blutzellen herausfiltert (Blutzellmauserung). Die Milz befindet sich im linken hinteren Oberbauch, benachbart sind das Zwerchfell, die ...

Modellierbarer Hautschutz bei Stoma

Was ist ein modellierbarer Hautschutz bei Stoma? » Schätzungsweise einhunderttausend Menschen in Deutschland sind nach Erkrankungen oder Unfällen auf einen künstlichen Darmausgang angewiesen. Der künstliche Darmausgang liegt an der Bauchdecke und wird fachsprachlich auch Stoma oder Anus praeter ...

Morbus Crohn (Darmerkrankung)

Operationen beim Morbus Crohn » Beim Morbus Crohn handelt es sich um eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung, die in Schüben verläuft. Häufig von der Erkrankung betroffen sind junge Erwachsene. Ursachen des Morbus Crohn Eine definitive Ursache des Morbus Crohn ist bisher ...

Nabelbruch (Hernie)

Bruch-Operation, z.B. eines Nabelbruches » Im Bereich der Bauchdecke und des Nabels können verschiedene oft angeborene Brüche (Hernien) oder Fisteln (Verbindungskanäle nach außen) bestehen. Bei einem Bruch (Hernie) legen sich Bauchorgane durch eine Spalte (Bruchpforte) innerhalb der ...

Nebenniere (Konservative Therapie und Operation)

Überfunktion der Nebenniere, bösartiger Tumor » Die Nebennieren sind Organe, die jeweils an den oberen Bereich der Nieren angelagert sind. Die Nebennieren produzieren diverse Hormone.Im äußeren Anteil des Organs, der Nebennierenrinde, werden die Hormone Aldosteron, Cortisol, Testosteron und ...

Nebenschilddrüsen (Epithelkörperchen)

Hyperparathyreoidismus » Die Nebenschilddrüsen (Epithelkörperchen) sind Organe, von denen sich jeweils zwei rechts und links hinter der Schilddrüse im Hals befinden. Die Nebenschilddrüsen sind linsenförmig und mit drei bid fünf Millimetern Durchmesser relativ klein. In ...

Magen oder Zwölffingerdarm Operation

Blutung aus einem Geschwür, Durchbruch eines Geschwürs » Magengeschwüre und Zwölffingerdarmgeschwüre können zu lebensbedrohlichen Zuständen führen, die operiert werden müssen. Dazu gehören akute Blutungen oder auch ein länger andauernder Blutverlust größerer Menge. Durch ein schweres Geschwür ...

Ösophagus-Atresie

Was ist eine Ösophagus-Atresie? » Bei der Ösophagus-Atresie handelt es sich um eine angeborene Fehlbildung (Atresie) der Speiseröhre (Ösophagus), bei der eine kongenitale Kontinuitätsunterbrechung variabler Länge vorliegt. Die Speiseröhre hat entweder keine Verbindung zum Magen ...

Polytrauma (Verletzungen verschiedener Körperregionen)

Beim Polytrauma sind mindestens zwei Organsysteme verletzt... » Unter einem Polytrauma versteht man die Verletzung von mindestens zwei Organsystemen von denen mindestens eine der Veletzungen eine lebensbedrohende ist. Eine Milzruptur (Riss in der Milz oder Riss der Milzkapsel) oder der Riss eines großen ...

Mastdarm-Vorfall (Rektum-Prolaps)

Rektuminvagination, Rectumprolaps, Prolaps Mastdarm » Ein Rektumprolaps bezeichnet einen Vorfall der Mastdarmschleimhaut aus dem After. Ursachen eines Rektumprolaps Der Mastdarmvorfall ist durch eine Schwäche des Beckenbodens und des Schließmuskels bedingt. Frauen sind wesentlich häufiger von der ...

Schilddrüsenoperation

Operation an der Schildrüse, Strumaresektion » Ein Kropf (Struma) ist eine Schilddrüsenvergrößerung, die gleichmäßig oder knotig sowie gut- oder bösartig sein kann. Ursachen - heißer Knoten, kalter Knoten Häufige Ursache für eine Vergrößerung der Schilddrüse ist ein Mangelzustand, ...

Schnittwunde und Schnittverletzung

Wundverletzungen werden nach Art der Einwirkung unterteilt... » Wunden und Wundverletzungen werden nach Art der Einwirkung und ihrem Aussehen nach in verschiedene Wundarten unterteilt und unterschiedlich behandelt. Neben der Schnittwunde gibt ...

Speiseröhre (Reflux, Sodbrennen, Operationen der Speiseröhre)

Es gibt Erkrankungen, die eine Operation an der Speiseröhre notwendig machen, z. B. ein Hals-Divertikel, Achalasie » Die Speiseröhre (Ösophagus) ist ein schlauchförmiges Organ, das der Beförderung der geschluckten Speisen und Flüssigkeiten vom Mund in den Magen dient. Um diese Funktion ausüben zu können, bedarf es mehrerer verschiedener Muskeln in der ...

Steißbeinfistel (Pilonidalsinus)

Operative Behandlung einer Steißbeinfistel - Pilonidalsinus » Eine Steißbeinfistel, auch Sinus pilonidalis, Pilonidalsinus oder Pilonidalfistel genannt, ist ein Hohlraum zwischen Steißbein und Afterrand, der eine Öffnung nach außen besitzt. Besteht die Öffnung nicht, so handelt es sich um eine ...

Stuhlinkontinenz (Therapie und Behandlungen)

Analplastik - Rekonstruktion des Afterschließmuskels - künstlicher Afterschließmuskel - Stimulation von Spinalnerven - dynamische Graziloplastik - Operation » Stuhlinkontinenz bedeutet, dass der Betroffene den Stuhlgang nicht willkürlich steuern kann. Kot geht ab, ohne dass dies verhindert werden kann. Dabei besteht oft ein Defekt des Schließmuskels, der sich wie ein Abdichtungsring aus Muskeln, Haut und ...

Bypass-Operation (Umgehungsoperation)

Bypassoperation, z.B. Gastroenterostomie » Bei Passagehindernissen im Magen-Darm-Trakt kann manchmal eine Umgehungsoperation um die blockierte Stelle herum angezeigt sein, damit der Speisebrei wieder ungehindert weitertransportiert werden kann. Ursachen die eine Bypassoperation notwendig ...

Verwachsungen im Bauchraum

Lösen von Verwachsungen im Bauchraum mittels Bauchspiegelung (Laparoskopie) - Laparoskopische Adhäsiolyse » Verwachsungen (Adhäsionen) sind Verklebungen zwischen Organen, beispielsweise dem Darm, oder mit anderen Strukturen im Bauchraum. Die Verwachsungen können Beschwerden machen und erfordern manchmal eine Operation. Ursachen von Verwachsungen im ...

Weichteiltumor (Geschwulst)

z.B. Sarkome, gutartige Tumore, bösartige Tumore » Weichteiltumore sind Geschwülste, die aus Muskeln, Binde- oder Fettgewebe entstehen. In den meisten Fällen handelt es sich um gutartige Tumore (z.B. Fibrome, Lipome), sie können aber auch bösartig sein und werden dann Sarkome genannt. Ursachen ...

Wundbehandlung

Fremdkörperentfernung, Operative Wundbehandlung » Eine Wunde ist eine Gewebeschädigung durch äußere Einflüsse. Ursachen einer Wunde Wunden lassen sich nach der Entstehung einteilen in Schnittwunden, Risswunden, Platzwunden, Schürfwunden, Quetschwunden, Bisswunden oder Schusswunden. Andere ...

Wundheilung (Sekundärnaht, Spalthauttransplantation)

Wundheilung mit Sekundärnaht oder Spalthauttransplantation » In der Regel erfolgt am Ende eines chirurgischen Eingriffes ein Verschluss der Wunde (primärer Wundverschluss). Es kann durch verschiedene Umstände, besonders bei Entzündungen, aber auch angezeigt sein, die Wunde offen zu lassen (offene ...

Zwerchfellhernie und Zwerchfellbruch

Operation bei Bruch, bzw. Hernie am Zwerchfell » Das Zwerchfell ist ein kuppelförmiger Muskel mit Sehnenanteilen, der Brusthöhle und Bauchhöhle voneinander trennt. Hauptaufgabe des Zwerchfells ist ein Mitwirken bei der Atmung. Liegt ein Zwerchfellbruch (Zwerchfellhernie) vor, so gleiten Organe ...

V. Kittlas
Medizinischer Redakteur und Arzt

verfasst am 24.09.2006, aktualisiert am 18.04.2012.
War dieser Artikel hilfreich?
Merken
Themenbereiche auf Allgemeinchirurgie: Operation | Bauchfellentzündung | Darmverschluss | Allgemeine Chirurgie | Eingriff bei Hodenhochstand | Untersuchung der Bauchorgane | Leistenbruch | Allgemeinchirurgie | Fistel | Weichteiltumor | Hämorrhoiden | Inkontinenz | Hämorrhoidalknoten | Bauchspeicheldrüse
Forum Allgemeinchirurgie
Anzeige
Von A-Z
Arztsuche

Ärzte für Allgemeinchirurgie Übersicht
Chirurgen
Portrait Dr. Andreas Höferlin, Hernienpraxis-Mainz, Mainz, Chirurg Dr. A. Höferlin
Chirurg
in 55116 Mainz
Dr.(H) T. Haffner
Chirurg
in 50674 Köln
Portrait Dr. Karen Towmasjan, Kant Beauty, Berlin, Chirurg Dr. K. Towmasjan
Chirurg
in 10625 Berlin
Alle anzeigen Zufall